28
Feb
2005

Bolkestein-Kampagne

BITTE AUCH WEITERLEITEN

In ganz Europa wächst der Widerstand gegen den Bolkesteinhammer. Außerdem könnt Ihr Euch ständig auf unserer Homepage unter //www. attac.de/bolkestein auf dem laufenden halten.


Inhalt
=====
1. Nächstes Treffen der Bolkesteinkampagnengruppe am 6. März in Frankfurt
2. Bokestein-Study-Day und Großdemo am 19.3. in Brüssel
3. Bolkestein-Termine vor Ort
4. Serie Widerstand gegen Bolkestein in den anderen EU-Staaten: Attac Italien

1. Nächstes Treffen der Kampagnengruppe am 6.3. in Frankfurt
==============================================

Das nächste Treffen der Bolkestein-Kampagnengruppe findet am Sonntag, dem 6. März in Frankfurt statt. Seit dem letzten Treffen wurde umfangreiches Kampagnenmaterial erstellt, dass es dort zu begutachten gilt. Die Entwürfe für einen Flyer, Aufkleber und eine Postkartenaktion müssen dort endgültig verabschiedet werden, damit sie noch bis zur Demo in Brüssel gedruckt vorliegen.
Außerdem werden wir einen erfahrenen Kampagnenplaner zu Gast haben, der mit Rat und Tat zur Seite stehen wird, wie wir unsere Kampagne über den 19.3. hinaus in Schwung halten.

Auf der Tagesordnung stehen:
* Stand der Kampagne bundesweit, europaweit und in den Gruppen
* Stand der Zusammenarbeit mit Gewerkschaften und anderen Bündnispartnern
* inhaltlicher Input über Änderungen der politischen Situation angesichts der Reaktionen zur Richtlinie u.a. von Schröder und Chirac
* Diskussion unseres Kampagnenkonzepts - dazu wird uns ein Gast von der Werkstatt für gewaltfreie Aktion in Karlsruhe, der jahrelange Erfahrungen zur Arbeit mit Basisgruppen hat, mit Rat und Tat zur Seite stehen
* Präsentation des Kampagnenmaterials und des Logos
* Überarbeitung unserer Kernbotschaften und Forderungen
* Vorschlag und Weiterentwicklung von Aktionsideen
* Informationen zum Brüsselwochenende (18.-20.3.)
* weiteres Vorgehen und ggf. Aufgabenneuverteilung

Bitte meldet Euch für das Treffen zu schnell wie möglich unter bolkestein@attac.de an, damit wir eine Planungsgrundlage für die Raumgröße haben.

2. Bokestein-Study-Day und Großdemo am 19.3. in Brüssel
===============================================

Die Planungen in Brüssel nehmen immer konkretere Formen an. Bereits am Vortag der Demo, am Freitag dem 18. März, findet in den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments ein großer Bolkesteinstudy-Day statt. Ihr kommen haben bereits VertreterInnen meherer europäischer Attac-Verbände, Gewerkschaften und Fraktionen aus dem EU-Prlament zugesagt. Näheres dazu findet Ihr unter //www.attac.de/19.maerz/neuigkeiten/bolkesteinstudyday2.php .

ACHTUNG: Wegen der Sicherheitsvorkehrungen des Europäischen Parlaments müssen sich alle Teilnehmerinnen bis spätestens 1. März mit vollem Namen und Nationalität bei uns angemeldet haben. Wenn Ihr an diesem Highlight teilnehmen wollt, meldet Euch deshalb bis spätestens Dienstag unter bolkestein@attac.de.

Am Samstag, dem 19. März, findet dann die vom letzten Europäischen Sozialforum beschlossene Großdemo in Brüssel statt. Infos zu Demorouten und Zeitplan findet Ihr unter //www.attac.de/19.maerz/neuigkeiten/demoroute.php .

Den Attac-Aufruf und viele weitere Hintergrundinfos, u.a. eine Mitfahrbörse, findet Ihr unter //www.attac.de/19.maerz .

Für alle, die nach der Demo noch länger in Brüssel bleiben können, findet nach der Demo noch ein umfangreiches Programm statt, um Attacies aus anderen Ländern kennzulernen, zu Feiern und die aktuelle politische Lage in der EU zu diskutieren. Gleich nach der Demo geht es weiter mit einer Veranstaltung zur EU-Verfassung. Am Abend wird es eine Party geben.

Für den Sonntag stehen Diskussions- und Vernetzungstreffen zu frei gewählten Themen auf dem Programm. Attac Belgein hat dazu bereits entsprechende Räumlichkeiten organisiert. Wer also die Möglichkeit hat, länger in Brüssel zu bleiben, sollte das unbedingt tun. Bitte meldet Euch dazu auch unter bolkestein@attac.de an, damit wir Attac Brüssel melden können, wieviele TeilnehmerInnen aus Deutschland zu diesen Veranstlatungen kommen werden.

3. Bolkestein-Veranstaltungen vor Ort
===============================

Wenn Ihr von weiteren Veranstaltungen wisst, dann schreibt bitte eine Mail an bolkestein@attac.de, damit wir sie in unsere Übersicht aufnehmen können.

Marburg
Diskussionsveranstaltung zum Bolkestein-Hammer mit Christina Deckwirth (WEED/attac) und Frank Haindl (Ver.di)
Di, 1.3., 19:30 Uhr, Weltladen, Markt 7

Reutlingen
Attac-Plenum mit Schwerpunkt Dienstleistungsrichtlinie und Mobiliserung zum 19.3.
Mi, 2.3., 19:30 Uhr, Theol.- Seminar, Fr.- Ebertstr. 31

Hannover
Attac-Plenum,
Inhaltlicher Schwerpunkt: Neoliberales Europa - auf dem Weg zum totalen Markt.
Do, 3.3., 19.30 Uhr, Pavillon Hannover

Mannheim
Vortrag zum Bolkesteinhammer von Attac Mannheim und kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
Referent: Stephan Lindner (Koordnierungskreis Attac Deutschland) Do, 3.3., 19:30 Uhr im Ökomenischen Bildungszentrum Santa Klara

Regensburg
Gründungstreffen der Bolkestein Ag von Attac Regensburg
Do, 3.3. 18.30 Uhr im EBW

Stuttgart
Konferenz EU global-fatal
Fr 4.3. 18:30 Uhr - Samstag 5.3. Abends
Ausführliches Programm unter
//www.attac.de/stuttgart/dokumente/eu/Flyer_Konferenz_EU_global-fatal_Stand-25-2-05.pdf
Sa, 5.3. 15:30 Uhr Workshop zum Bolkestein-Hammer mit Frank
Schmidt-Hullmann von der IG BAU

Frankfurt
Podiumsdiskussion zum Bolkesteinhammer
Mit Prof. Frank Deppe (Uni Marburg), Stephan Lindner (Attac), Frank
Schmidt-Hullmann (IG BAU), Sahra Wagenknecht
(PDS/Europaabgeordnete), Joachim Wuermeling
(CSU/Europaabgeordneter), Moderation Sabine Leidig (Attac).
Mi, 9.3., 19:00 DGB-Haus Großer Saal, Wilhelm-Leuschner-Straße
69-77

Minden
Vortrag zum Bolkesteinhammer von Attac Minden
Referent: Stephan Lindner (Koordnierungskreis Attac Deutschland)
Do, 10.3. 20:00 Uhr, Martinihaus

Köln
Aktionstag von Attac Köln zum Bolkestienhammer
mit einer medienwirksamen Aktion und Infoständen in der
Innenstadt
Für den Aktiontag werden noch HelferInnen gesucht. Meldet Euch bei heinrich-p@netcologne.de .
Sa, 12.3.

Saarbrücken
Infoveranstaltung zur EU-Dienstleistungsrichtlinie, Veranstalter: Attac-Saar, DGB West und Arbeitskammer
mit Christian Felber (Mitbegründer von Attac Austria //www.attac.at/, Ko-Autor /Schwarzbuch Privatisierung/)
Do., 10.03, 17:30 Uhr im großen Saal der Arbeitskammer (Fritz-Dobisch-Str. 6).

Kaiserslautern
Europa wird privatisiert - was hinter der Bolkestein-Richtlinie steckt, Veranstalter: Attac Kaiserslautern und DGB Westpfalz
mit Christian Felber (Mitbegründer von Attac Austria, Ko-Autor Schwarzbuch Privatisierung)
Fr., 11.03, 18:00 Uhr im Gemeindezentrum der Apostelkirche, Spitalstraße 28

Essen
Der Bolkesteinhammer
mit Stephan Lindner (Koordinierungskreis Attac Deutschland)
Do, 17.3., Zeit und Ort stehen noch nicht fest.

Hamburg
Die Europäische Dienstleistungsrichtlinie: Sprengsatz für das erweiterte Europa?
Informationsveranstaltung von DGB-Bezirk Nord, ver.di Hamburg
Do, 17.3., 17.00-20.00 Uhr Gewerkschaftshaus Hamburg, Besenbinderhof 57a, Raum Elbe
mit Elisabeth Schrödter (MEP), Frank Schmidt-Hullmann (IG BAU), Jens Komp (Attac Hamburg), Ortrun Gauper (ver.di), Claudia Falk (DGB Hamburg) und Peter Deutschland, DGB Bezirk Nord.

4. Widerstand gegen Bolkestein in anderen EU-Staaten: Heute Attac Italien
=====================================================
Bolkestein ist nicht nur Thema bei Attac Deutschland.
Seit einigen Wochen läuft z.B. auch eine große Kampagne bei Attac Italien. Unter dem Motto " Bolkestein o Frankestein?" wird in ganz Italien gegen den Bolkestein-Hammer mobil gemacht.
Mit im Kampagnenmaterial ist auch ein Text aus Deutschland. Der von Thomas Fritz stammende Text "Die EU auf dem Weg zur Sonderwirtschaftszone - Die EU-Dienstleistungsrichtlinie" ist in einer italienischen Übersetzung mit dem Titel "L' Europa ridotta a Zona Economica Speciale - La Direttiva UE sui Servizi" unter //italia.attac.org/spip/article.php3?id_article=517 herunterladbar.

Im ganzen Land werden Unterschriften für einen Aufruf "STOP BOLKESTEIN! STOP GATS! UN'ALTRA EUROPA E' NECESSARIA" gesammelt, der sich an das italienische und das Europäische Parlament richtet. Die Unterschriftenliste kann unter //italia.attac.org/spip/IMG/pdf/Petizione_Bolkestein.pdf heruntergeladen werden.

Außerdem gibt es eine Powerpoint-Präsentation für Vorträge mit vielen Demobildern aus Brüssel und London unter //italia.attac.org/spip/IMG/ppt/Bolkestein_con_foto_ver_1a.ppt .
Das gesamte Kampagnenmaterial kann man sich unter //italia.attac.org/spip/article.php3?id_article=533 anschauen.

Wer mehr uber die Bolkesteinkamapgne von Attac Italia erfahren möchte, der sollte unbesingt zum Europäischen Aktionstag am 19. März nach Brüssel kommen. Trotz des weiten Wegs haben sich schon mehrere 100 italienische Attacis gemeldet, zur Demo in die belgische Hauptstadt zu kommen.

Stephan


Angelika Shams * Mitglied im Attac-Bundeskoordinierungskreis
Egertstraße 12 * 75365 Calw-Stammheim * email: shams@attac.de
Fon: 07051 / 935 675 * 0179 / 513 41 59 * Fax: 07051 / 935 677
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Februar 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6446 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits