30
Nov
2006

Der Handykrieg

//at-de.i-newswire.com/pr34544.html
//www.openpr.de/news/111796.html

Der Handykrieg auf DVD, zu beziehen in der ungekürzten Originalfassung bei der Bürgerwelle unter:
//www.buergerwelle.de/pdf/handykrieg.doc

Der Handykrieg auf DVD

Die Bürgerwelle hat mit dem Filmemacher Klaus Scheidsteger einen Exclusivvertrieb für den Film "Der Handykrieg" für den gesamten deutschsprachigen Raum vereinbart.

Im MDR ist dieser Film am 7.12.2006 um 10.35 in einer gekürzten Version von ca. 30 Minuten gelaufen. Aufgrund der Kürzung fehlen brisante Fakten.

Die Bürgerwelle bringt für Sie den ungekürzten Film mit einer Länge von ca. 50 Minuten!

Der Preis liegt bei € 15.- inkl. Mwst. zuzgl. Versandkosten. Er wird wahrscheinlich noch vor Weihnachten ausgeliefert. Vorbestellungen bitte an die Adresse der Bürgerwelle.

PS. Die Bürgerwelle hat mit Herrn Scheidsteger vereinbart, dass der Film öffentlich vorgeführt werden darf! Somit kann der Film z.B. in Schulen, auf Veranstaltungen usw. gezeigt werden!!!


Der Handykrieg, Reportage, 30 Minuten, Sendedatum 7.12.2006, 10 Uhr 35, MDR

Sicherlich ein Film, der der Mobilfunkindustrie nicht gefallen wird, deckt er doch anhand der Geschichte des amerikanischen Wissenschaftlers Dr. George Carlo einige ihrer üblen Machenschaften auf.

Dr. Carlo, der Insider, von 1993 bis 1999 mit einem Budget von 28,5 Mio. Dollar ausgestattet, folgte seinem Gewissen und forderte von der Industrie, die Verbraucher auf die eindeutigen Gesundheitsrisiken hinzuweisen, statt ihnen weiterhin vorzugaukeln, die Handy-Nutzung sei unbedenklich!

Doch anstatt seinen wissenschaftlichen Empfehlungen zu folgen, begann sein Auftraggeber, der amerikanische Industrieverband CTIA (Cellular Telephone Industry Association) den hochqualifizierten Mann aus Washington D.C. zu diskreditieren. Wie durch Zufall brannte sein Haus, wurden die Zahlungen eingestellt, sein Name durch den Schmutz gezogen…

Nachdem er zusammen mit dem Washington Post Journalisten Martin Schram ein Buch über seine Industrieerfahrungen geschrieben hatte ("Cell Phones - Invisible Hazards in a Wireless Age", 2001), willigte er ein, eine brisante Mission zu begleiten: als Experte den spektakulären Rechtstreit einiger Anwälte gegen die Mobilfunkindustrie weltweit zu koordinieren.

Der Film, der in Frankreich in voller Länge gezeigt wurde ("Portables en accusation", France 2, 50 Minuten, Mai 2006), stammt vom deutschen Filmemacher Klaus Scheidsteger, der auf Anfrage kommentierte: "Ich bin gespannt, wie mein Film nach den Kürzungen ausschaut..."

In Frankreich hatte die Industrie versucht, den Film juristisch zu stoppen, nach einigen kleinen Änderungen, sahen ihn immerhin 2 Mio. Zuschauer, trotz der relativ schlechten Sendezeit von 23 Uhr.

Der Sendeplatz in Vormittagsprogramm des MDR, um 10 Uhr 35, spricht eine deutliche Sprache: "…mich wundert da nichts mehr", so Klaus Scheidsteger.

//at-de.i-newswire.com/pr34544.html

--------

Reportage, 30 Minuten, Sendedatum 7.12.2006, 10 Uhr 35, MDR: Sicherlich ein Film, der der Mobilfunkindustrie nicht gefallen wird, deckt er doch anhand der Geschichte des amerikanischen Wissenschaftlers Dr. George Carlo, einige ihrer üblen Machenschaften auf.

Weiteres unter: //www.buergerwelle.de/pdf/mdr_programmhinweis_carlo.doc
//www.buergerwelle.de/pdf/informationen_zum_handykrieg.htm

--------

Ein sehr interessanter Fernsehtip,

am 07.12. um 10:35 auf MDR, nicht verwirren lassen, wenn es im Programm heißen sollte: “Die Firmenretter”, Wiederholung vom Dienstag”… Es geht aber um die Mobilfunkindustrie, siehe Anhang.

Bitte reichlich weiterempfehlen und mehrfach Aufnehmen.

Ebenfalls am Donnerstag den 07.12.2006 kommt um 20:10 Uhr auf Rai Tre im Regionalprogramm Südtirol ein Beitrag über Mobilfunk in Deutsch und Italienisch.

Viele Grüße

Uli Weiner



----- Original Message -----
From: Marc Lutz
Cc: Ulrich Weiner ;
Sent: Sunday, December 03, 2006 3:39 PM
Subject: Fw: Der Handykrieg...

Hallo allerseits,

es gibt einen film über die mobilfunkindustrie! endlich! in amerika wurde jetzt eine sammelklage von hirntumorerkrankten gegen die mobilfunkbranche vor dem obersten gericht zugelassen. der film stammt aus frankreich und wurde grösstenteils mit amerikanischen geldern finanziert. aber lest euch mal beide anhänge durch. der mdr wollte den film hier in deutschland senden. und was dabei heraus gekommen ist, seht ihr im anhang. das spiegelt meine eigenen erfahrungen mit der politik, den medien und der branche zu dem thema wider.

//www.buergerwelle.de/pdf/der_handykrieg_sendehinweis.doc //www.buergerwelle.de/pdf/der_handykrieg_ein_essay.doc

also falls jemand von euch meine dreijährigen rechercheunterlagen haben möchte und mein detailliertes treatment für einen wirklich aufschlussreichen dokumentarfilm, dann jederzeit gerne. ich habe versucht, das material an den stern zu geben. aber die wollen das thema auch nicht kritisch beleuchten. und der spiegel hat ja gestanden, dass er das auch nicht machen kann.

und gelder will keiner dafür ausgeben...

in diesem sinne... bleibt gesund ;)

viele grüsse


marc

--------

HLV INFO 128/AT

7-12-2006

Betr. Heutiger TV Bericht “Der Handykrieg“ MDR, 7.12.2006 von 10.35 – 11.05 Uhr

Mit Dr. George Carlo

von Klaus Scheidsteger

Ein Film welcher der Mobilfunkindustrie sicher nicht gefallen hat!

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Film ist sehenswert, auch wenn er zum Originalfilm, wie er in Frankreich d. Js. gesendet wurde, um 20 Minuten gekürzt wurde!

Sie können ihn online herunterladen und anschauen!

Ein besonderer Dank gilt diesbezüglich Frau Christine Kind, Dresden, welche nachstehende Links mitteilt.

Vielleicht sollte eine breite Anfrage an den MDR Sender seitens Interessierter mit der Forderung nach Wiederholung bzw. Sendung in Originallänge gestartet werden und zwar zu einer Sendezeit in den frühen Abendstunden, sodass einem größeren Zuschauerkreis die Information angeboten wird.

Dass in den Programmzeitschriften, wie beispielsweise der “HÖR ZU“ die heutige Sendung beim MDR um 10.35 Uhr mit dem Titel “Die Firmenretter“ angekündigt wurde, wirft zumindest die Frage nach gesteuerter oder unbeabsichtigter “Verschleierung“ auf! Der Sendezeitpunkt am Vormittag hatte mit Sicherheit eine entsprechend niedrige Einschaltquote. Ob diese gewollt war?

Dr. Carlo distanziert sich ausdrücklich zu der im Schlussteil des Berichtes ausgelobten neuen technische Abschirmung durch den EMX Chip.

Abgesehen von der dortigen angeblichen Reduktion besteht die dringenderer Frage nach dem Schutz der Menschen im Umfeld der Sendeanlagen nach wie vor:

Wer schützt diese Menschen vor der 24-stündigen Zwangsbestrahlung???

HLV Redaktion
Alfred Tittmann



Christine Kind 7-12-06

Der MDR-Beitrag vom 07.12.2006 ist online abrufbar:
//home.arcor.de/maikhunger/Der_Handykrieg_MDR_7_12_2006.wmv

Seite der BI:
//www.keinehandymasteninchemnitz.de/media.htm

Interview mit Prof. Lutz:
//www.tu-chemnitz.de/etit/le/anzeige_de/sonstiges_de.php

--------

Textausschnitte aus Dokumentarfilm "Der Handkrieg"

ABC-News 1999, TV-Sendung über Dr. Carlo. Sprecher: "Sechs Jahre nachdem die Handyindustrie 25 Millionen Dollars für ein Forschungsprojekt gab in der Hoffnung, die Ungefährlichkeit der Handys beweisen zu...

//www.diagnose-funk.ch/politik/00000098130868502/033ea298e601a631f.html

--------

Der Handykrieg
//www.oekosmos.de/article/articleview/742/1/46/

--------

Wichtige Meldung: Gesundheit in Gefahr!
//omega.twoday.net/stories/3184768/

--------

Handys töten unsere Kinder !!
//www.iddd.de/umtsno/daty.htm

--------

Eine Millionen Dollar schwere Mobilfunkstudie warnt vor Gehirntumoren
//omega.twoday.net/stories/3059116/

--------

Wir sind nicht gegen Handys? Anregungen zum Umdenken
//omega.twoday.net/stories/3112242/

--------

Zivilcourage in der Risikogesellschaft - Für eine Kultur der Zivilcourage
//whistleblower-netzwerk.de/verein/iserlohn/iserlohn.html

--------

Portables en accusation
//omega.twoday.net/search?q=Portables+en+accusation

--------

Cell Phones: Invisible Hazards in the Wireless Age
//omega.twoday.net/stories/418854/

We are not against mobile phones? Suggestions for reorientation
//omega.twoday.net/stories/3112268/



//omega.twoday.net/search?q=Carlo
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

November 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
10
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6411 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits