4
Mai
2005

3. Mai 2005 Internationaler Tag der Pressefreiheit

Allein seit 1. Januar 2005 sind weltweit 19 Journalisten getötet und derzeit ca. 200 Medienschaffende in Haft. Siehe anlässlich des Tags der Pressefreiheit

Cases of Attacs on the Press in 2005 - ständig aktualisierte Liste der Angriffe beim Committee to Protect Journalists //www.cpj.org/cases05/cases05_TOC.html

Attacs on the Press in 2004. Englische Doku beim Committee to Protect Journalists
//www.cpj.org/attacks04/pages/attacks04index.html

Feinde der Pressefreiheit. Die 37 schärfsten Widersacher der Pressefreiheit (nach Kontinenten geordnet) von Reporter ohne Grenzen
//www.reporter-ohne-grenzen.de/cont_dateien/list_feind.php

Rangliste zur Situation der Pressefreiheit weltweit von Reporter ohne Grenzen
//www.reporter-ohne-grenzen.de/cont_dateien/indpres.php

"dju fordert Freilassung aller inhaftierten Kollegen weltweit und warnt vor Missbrauch von Anti-Terror-Kampagnen. EU muss bei neuen Mitgliedern auf Garantien für Pressefreiheit und gewerkschaftliche Rechte bestehen…." Erklärung der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2005
//www.verdi.de/fachbereiche_medien_kunst_industrie_medien_und_publizistik/tag_der_pressefreiheit__am_3__mai_2005

IPI: Failure of Governments to Respect Media Independence is Worldwide. On World Press Freedom Day, 3 May 2005, the International Press Institute (IPI) calls on Governments to allow journalists to work freely and without suffocating restrictions. (englische) Erklärung des International Press Institute vom 2.5.05
//www.freemedia.at/Protests2005/pr_WPFD2005.htm

Who Kills Journalists and Why? The International News Safety Institute today formally launched a global inquiry into the rising death toll among journalists. (englische) Erklärung des International News Safety Institute (INSI) vom 3.5.05
//www.newssafety.com/stories/insi/inquiry02.htm

Gradmesser Pressefreiheit. Staatliche Kontrolle, Erscheinungsverbote, Gefängnis, Mordaufträge gehören in vielen Ländern noch zum Medienalltag - eine Übersicht zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai. Artikel von Harald Gesterkamp in "M" Menschen - machen - Medien 05/2005
//www.verdi.de/0x0ac80f2b_0x022c930a


Aus: LabourNet Nachrichtensammlung, Band 25, Eintrag 2
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Mai 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6356 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits