2
Mai
2005

Verhindern Sie die EU-Richtlinie zu Softwarepatenten

//www.stoppt-softwarepatente.de

Am Besten alle mitmachen!

Wenn Software derart patentierbar wird, bedeutet dies, dass nur ein Hersteller eine Textverarbeitung machen darf, allen anderen wirds untersagt....

nur als Beispiel...


So haben wir kleinen Entwickler keinerlei Chancen mehr innovative Produkte zu entwickeln, kundenspezifische Datenbanken zu entwickeln und so wird die Markt- bzw. Machtkonzentrationen noch immenser werden!


Bernd Schreiner



Eine neue Richtlinie der EU-Kommission soll die Patentierung von Software ermöglichen. Microsoft, Adobe & Co haben entsprechend Druck gemacht. Sie wollen sich der Konkurrenz vieler kleiner Softwareschmieden entledigen. Tausende Arbeitsplätze stehen damit auf dem Spiel. Softwareprojekten wie Linux und Firefox würde der Boden entzogen. Für uns als Verbraucher würde Software teurer, weniger innovativ und qualitativ schlechter werden.

Das EU-Parlament hat den Vorschlag der Kommission bereits einmal abgelehnt. Ende Juni / Anfang Juli sollen die Parlamentarier ein zweites Mal darüber entscheiden. Eine erneute Ablehnung ist möglich, aber keineswegs sicher. Nur wenn genug Menschen den Abgeordneten den Rücken stärken, werden sie sich den großen Softwarekonzernen widersetzen. Zusammen mit Attac-Deutschland startet Campact deshalb die Kampagne "Stoppt Softwarepatente!"

Mehr im 5-Minuten-Info
//www.campact.de/stopptswp/5minuteninfo

Das EU-Parlament kann die Softwarepatente noch zu Fall bringen. Im Juli wird entschieden. Stärken Sie den Abgeordneten den Rücken, damit sie sich den großen Softwarekonzernen widersetzen!
Zur Kampagnenhomepage: //www.campact.de/stopptswp/home


Aktion: Überzeugen Sie die deutschen EU-Parlamentarier!

Mit der Aktion "Parla-Watch" wollen Campact und Attac die Entscheidungsfindung in Sachen Softwarepatente im Europäischen Parlament transparent und für Sie beeinflussbar machen. Stärken Sie den Abgeordneten den Rücken, damit sie sich den großen Softwarekonzernen widersetzen

Schreiben Sie an alle Parlamentarier, die noch nicht zu Softwarepateten Stellung bezogen haben! Fordern Sie diese Abgeordneten auf, sich umfassend zu informieren und schon jetzt gegen Softwarepatente Stellung zu beziehen. Klicken Sie hier: //luki.campact.de/stopptswp/send2mepgray

Schreiben Sie an alle Parlamentarier, die sich bisher noch nicht entschieden haben! Weisen Sie diese Abgeordneten auf die vier notwendigen Eckpunkte einer Neuregelung hin und bitten Sie sie sich dafür einzusetzen. //luki.campact.de/stopptswp/eckpunkte
Klicken Sie hier: //luki.campact.de/stopptswp/send2mepyellow

Schreiben Sie an die Parlamentarier, die der EU-Richtlinie zu Softwarepatenten zustimmen wollen! Fordern Sie die Abgeordneten auf, ihr Vorhaben zu überdenken und eine Veränderung der Richtlinie einzufordern. Diese sollten sich an den vier Eckpunkten orientieren, für die sich das Europaparlament in der ersten Lesung 2003 ausgesprochen hat. //luki.campact.de/stopptswp/eckpunkte
Klicken Sie hier: //luki.campact.de/stopptswp/send2mepred

Recherchieren Sie die Antworten von Parlamentariern!
//luki.campact.de/stopptswp/mepbyname

In einer Übersicht haben wir alle 99 deutschen Europaparlamentarier und deren Meinungsäußerungen zum Thema Softwarepatente zusammengetragen. Recherchieren Sie die Positionen der Abgeordneten zum Thema "Softwarepatente". Klicken Sie sich ein
//luki.campact.de/stopptswp/mepbyname

Noch ist die Position vieler EU-Parlamentariern unklar. Wenn Sie Antworten von Abgeordneten erhalten, leiten Sie uns diese bitte an info@campact.de weiter. Hiermit können wir die Übersicht weiter ergänzen.

In den ersten Tagen haben sich bereits über 2.000 Menschen an der Aktion beteiligt. Spiegel-online, taz und heise.de berichten ausführlich:

//www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,353834,00.html
//www.taz.de/pt/2005/04/29/a0146.nf/text
//www.heise.de/newsticker/meldung/59107
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Mai 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6534 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits