26
Jul
2005

Sie wollen das Ding, und wenn’s krank macht, macht’s das halt

Ich sage nur, sie wissen es seit mindestens 30 Jahren, dass weit unter den Grenzwerten schädigende Wirkungen auftreten, schaut die SSK Sache an, schaut den Warnke Artikel an, oder die Studien.

So wie Leukämie und Atomkraftwerke zusammengehören, elektrische Eisenbahnen und Magnetfelder (wer weiß schon dass ein Lokführer vor'nem Riesen Trafo steht (viel Ampere, viel Spannung und 16 2/3 Hz)

Also, der Versuch Einzelne aufzurütteln ist wichtig, bringt zwar was, aber nicht viel.

Einzige echte Chance ist die Welt des Kommerzes anzugehen, das ganze unwirtschaftlich zu machen, wie Jugendschutz bzgl. Rechnung, Verbot in Schule, Bus und Bahn, (Geschäftsfähigkeit), Umsatz abgraben (ja wer hat denn noch ein Handy ?? Ich habe keines und nutze keines, gehe an keine Anrufe von Handys ran, auch wenn’s am Festnetz klingelt!)

Solange die Kids, die Eltern, die Lehrer sogar darauf Wert legen im Unterricht, während der Stunde erreichbar zu bleiben und deshalb das Handy mitführen (ja Lehrer tun dies und Schulleiterin begründete dies sogar... weil sie anders nicht Privat erreichbar ist, in der Schule..), wenn Angler mal schnell ihren Fang paar hundert Meter weiter melden, wenn Fußballer nach dem Spiel mal schnell die Tore durchgeben, obwohl sie 5 min später persönlich da stehen...

Sie wollen das Ding, und wenn’s krank macht, macht’s das halt, .. das Leben endet sowieso tödlich...

Schaut doch in die Politik, wie es gerade eben läuft, erschreckend, und von den Damen und Herren, und ihren Hilfstruppen erwarten wir ernsthaft noch irgendwas?

Nein, wir müssen es machen, selber machen und versuchen, die paar Gewinnprozente trotz der 80% springerhörigen Masse Handyfonierer zu rauben.

Wir müssen kleine lokale Zonen bilden, wo alle, oder die meisten sich positionieren, Naila und der Bamberger Raum sind da Initialzellen, die wachsen müssen, und wachsen, täglich!

Mir kommt es schon oft so vor, als sind die kognitiven Leistungskapazitäten umfassend vermindert, bei der Masse, bei den Medien, bei den Betreibers sowieso (da wurde der Hr. Z von Vodafone genannt.. )

Mann, die denken doch gar nicht, die sehen Zahlen, fordern Zahlen und entwickeln Träume, der Traum der Maut, der Traum des Wachstums, der Traum des unschädlichen Mobilfunks, den Traum den jeder gerne träumt, wenn er sich von der Realität etwas entrückt...nur die machen es in der Realität.

So träumt, Merkel, Schröder, Westerwelle, Lafontaine, ja und alle spielen mit Zahlen und Forderungen, und keiner denkt über echte Lösungen nach.

Was müssen wir tun, wenn wir Krankheitsprobleme feststellen?

Einfach hingehen, schauen, denken und lösen... z.B. aGSM als Zwischending...

Doch heute werden nur Behauptungen und Statements posaunt, und dann noch relative Forderungen, 20% mehr oder weniger, oder nur 10% des Grenzwertes, anstatt sich echte Gedanken zu machen.

Arbeit entsteht durch Tätigkeit und Bedürfnisse und nicht durch Geld und Kürzungen.

Gesundheit entsteht durch Vorbeugung und Heilung nicht durch Ignoranz!

Was benötigen wir 50% höhere Kosten bei den Müllmeistern, und ein neues Roboterfahrzeug, dafür zwei Arbeitsplätze weniger im Land?

Was benötigen wir 10 Mio Euro für Beton und Technik, die Abwasser nur mäßig reinigt, wenn’s für 100.000 Euro auch genauso geht und besser funktioniert?!

So haushaltet man (geht also mit den verfügbaren Mitteln um, verbietet also die Schuldenaufnahme, dann haben sie einen Grund zu haushalten, doch die Banken wollen ja die Schulden, ist ja das gigantische Geschäft...)

Nicht die Forderungen nach besseren Umweltschutz behindern die Wirtschaft, nein, die Versäumnisse dies umzusetzen, anzugehen, und so ist’s auch im Mobilfunk!

(Lasst euch nicht verMerkeln oder verSchrödern! ! !)

Macht was, grabt denen Umsätze ab, Uli Weiner weiß wie's geht!

Das Geld regiert die Welt, und wir haben viel davon, auch wenn’s immer weniger wird.......... sie sind g... drauf, und sind’s nur 20 ct für'ne schlammige SMS!


Viele Grüße aus Westhausen!

Bernd Schreiner
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Juli 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6790 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits