17
Jul
2005

Nur noch am Montag Eintragen zum Volksbegehren möglich

Am Montag endet die Eintragungszeit für das Mobilfunk-Volksbegehren "Wir strengen uns bis zur letzten Eintragungsstunde an und kämpfen für ein gutes Ergebnis"

Am Montag (18.7.) ist der letzte Eintragungstag für das Volksbegehren "Gesundheitsvorsorge beim Mobilfunk". Markus Hollemann, der örtliche Sprecher des Volksbegehrenbündnisses, ruft die Wahlberechtigten zur Unterstützung der Initiative auf: "Das ist die letzte Möglichkeit, mit einer Unterschrift im Rathaus für sein eigenes Mitspracherecht zu unterschreiben. Am Montag entscheidet sich, ob die Bürger künftig bei den Sendemastenstandorten mitreden können oder ob die Mobilfunkbetreiber ihre Sender wie bisher willkürlich neben Wohngebäuden, Kindergärten und Schulen aufstellen können".

Das Münchner Volksbegehrenbündnis aus Bund Naturschutz, David gegen Goliath, Kreisjugendring, Kinderschutzbund, Freie Wähler, ödp, vielen Bürgerinitiativen, Ärzten und Apothekern will sich jedenfalls "bis zur letzten Eintragungsstunde anstrengen und für ein möglichst gutes Ergebnis kämpfen". Viele wissenschaftliche und ärztliche Studien würden beweisen, dass die Mobilfunkstrahlung gesundheitsgefährdend sei. Deshalb dürfen die Sendemasten nach Ansicht der Initiative nur noch an unproblematischeren Standorten installiert werden.

In München gibt es am Montag noch verlängerte Abendeintragungszeiten, alle Bezirksinspektionen, das KVR und die Stadtinformation im Rathaus haben bis 20 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zu den Eintragungsmöglichkeiten am letzten Eintragungstag unter //www.mobilfunk-volksbegehren.de .

Für die Unterschrift in der Eintragungsstelle muss der Personalausweis mitgenommen werden.


Münchner Aktionsbüro Volksbegehren "Für Gesundheitsvorsorge beim Mobilfunk" Matthias Schäfer Maronstr. 2, 81373 München tel. (089) 45 23 70 50 fax: (089) 82 11 176 mail: schaefer@mobilfunk-volksbegehren.de
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Juli 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6486 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits