5
Jul
2005

Mobilfunk: „Technik darf nicht krank machen“

5. 7.2005

PROBLEME / Walter Wunderbaldinger spürt die Strahlen von Handymasten. Der Eichgrabner leidet unter Schlafstörungen und erhöhtem Blutdruck.

VON RENATE HINTERNDORFER

EICHGRABEN / Ein Handygegner ist Walter Wunderbaldinger nicht. „Ich bin kein Technikfeind. Aber die Technik muss so gemacht werden, dass der Mensch nicht krank wird.“ Walter Wunderbaldinger gehört zu jenen Menschen, die die Strahlung von Handymasten spüren. „Ich bin eigentlich ein gesunder Mensch und nicht kränklich oder ängstlich. Ich hatte nie Probleme, aber plötzlich hab ich das gespürt.“

Seit etwa einem Jahr hat der Eichgrabner körperliche Beschwerden. Wunderbaldinger hört in der Nähe von stärkeren Mobilfunksendestationen einen Brummton, spürt ein Vibrieren im Sonnengeflecht und leidet unter erhöhtem Blutdruck und Schlafstörungen.

Er hat sich bei der Fernmeldebehörde beschwert: „Dort hat man mir gesagt, dass die Strahlung unter dem Grenzwert ist. Aber den Grenzwert kann man vergessen.“ Auch beim Infrastrukturministerium ist Wunderbaldinger abgeblitzt.

Vergangenen Montag wurden von der Landesregierung Strahlenmessungen am Grundstück von Walter Wunderbaldinger durchgeführt. Die Messergebnisse lagen unter dem Grenzwert. „Aber die Stärke der Strahlung ist nicht immer gleich. In der Früh ist sie stärker, zu Mittag nimmt sie ab und am Abend wird sie wieder stärker.“ Wunderbaldinger fordert, dass bei den Mobilfunksendern die Frequenz so verändert wird, dass sie vom menschlichen Organismus nicht mehr als Signal erkannt wird. „Mir geht es dabei auch um meinen Sohn und mein Enkerl, die sind noch jung.“


Die Besteuerung von Handymasten begrüßt Wunderbaldinger: „Landeshauptmann Erwin Pröll hat vollkommen Recht mit dieser Steuer. Ein Teil dieses Geldes sollte aufbewahrt und für eventuelle Krankheitsfälle, die auftauchen könnten, verwendet werden“, schlägt Wunderbaldinger vor.

http://www.noen.at/redaktion/n-wwa/article.asp?Text=177369&cat=323


Nachricht von der BI Bad Dürkheim
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Juli 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
http://groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen http://omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z https://omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch https://omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer http://freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer https://omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
http://twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
https://omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
http://www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 7387 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits