30
Dez
2004

Gedanken zur Flutkatastrophe in Asien

Schrecklich: Einige Gedanken zur Flutkatastrophe in Asien

29.12.2004

Erste Stimmen führen die hohe Zahl der Opfer auch auf der Menschen falschen Umgang mit der Natur und deren Gesetze zurück.

//www.pro-regenwald.de/index2.php?p=new_tsun.php

--------

de.indymedia.org

"Tsunamiwarnung Vorenthalten" BUSINE$$

von kritika - 30.12.2004 20:11

die schwedische und thailaendische zeitungen melden, daß wegen der tourismus industrie dem menschen in asien die tsunamiwarnung vorenthalten wurde! die schwedische zeitung "Expressen" meldet das wegen der tourismus industrie dem menschen in asien die tsunamiwarnung vorenthalten wurde!

//www.expressen.se/expressen/jsp/polopoly.jsp?a=223277

die thailaendische tageszeitung "the daily" meldet das minuten nach dem seebeben im indischen ozean am sonntagmorgen sich thailaendische experten zu einer krisensitzung traffen. sie entschieden sich gegen eine tsunami warnung!!! sie erhielten die tsunami meldung schon um 8:00 uhr morgens ortszeit. eine stunde spaeter erreichte die erste massive welle die kueste. die experten jedoch diskutierten die wirtschafftlichen folgen einer tsunamiwarnung fuer die region! das hauptargument der experten fuer die untaetigkeit war das es seit 300 jahren keine besonderen ueberschweamungen gab, ausserdem gingen sie davon aus das das seebeben nur eine staerke von 8,1 erreicht hätte, ein aehlich starkes seebeben gab es schon 2002 ohne ueberschwemmungen.

zitat:

"am ende entschieden wir uns nix zu unternehmen weil die touristen saison im vollen schwung war".

"die hotels waren zu 100% ausgebucht..."

original:
“We finally decided not to do anything because the tourist season was in full swing,” the source said. “The hotels were 100 percent booked. What if we issued a warning, which would have led to an evacuation, and nothing had happened. What would be the outcome? The tourist industry would be immediately hurt. Our department would not be able to endure a lawsuit.”

artikel uebersetzt und gekuerzt von der seite:
//www.democraticunderground.com/
und
//www.informationclearinghouse.info/


menschenverachtendes System
betroffen und denkend 30.12.2004 21:37

Es hat Methode, daß von den bürgerlichen Medien ausschließlich Bilder von den Opfern und Helfern gezeigt werden, damit angesichts der realen Betroffenheit die Frage nach den Ursachen erst gar nicht gestellt wird. Naturkatastrophen sind zwar nicht zu vermeiden, wohl aber diese drastischen Auswirkungen. In RF-News von gestern heisst es zu diesem Thema:

"Immer neue Hintergründe beweisen, dass solch katastrophole Folgen und Opferzahlen überhaupt nicht notwendig waren. "Niemand muss durch Tsunamis sterben. Dafür gibt es keinen Grund", sagt Tad Murty, ein Experte der University of Manitoba in Winnipeg/USA. "Man kann den Verlauf dieser Wellen völlig vorhersagen." Meena Raman von der Organisation der Umweltfreunde Malaysia berichtet in der "Untertürkheimer Zeitung" von heute, dass die Menschen dort wütend sind und wissen wollen, warum von den Regierungsstellen kein Alarm geschlagen wurde. Denn "es lagen mindestens drei Stunden zwischen dem Beben und dem Zeitpunkt, als die Wellen bei uns einschlugen".

wissenschafftliche daten zum seebeben
kritika 31.12.2004 01:01

leider auf englisch, die animation ist trozdem interessant auch fuer leute die kein englisch verstehen.

Scientific Background on the Indian Ocean Earthquake and Tsunami
//iri.columbia.edu/~lareef/tsunami/

--------

Seebeben - Tsunami - FLUTKATASTROPHE: Mikrowellentechnik heizt auch das Meer auf - Tesla and the Asian Tsunami
//omega.twoday.net/stories/453716/

Verpasste Vorwarnungen und eine sich schneller um sich drehende Erde
//omega.twoday.net/stories/456685/

Die Weihnachtsflut kam nicht wirklich überraschend
//omega.twoday.net/stories/456696/
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Dezember 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6859 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits