21
Jul
2004

Banker gefährden soziale Marktwirtschaft

Ungehaltene Rede

Poullain: Banker gefährden soziale Marktwirtschaft

15. Juli 2004 Ludwig Poullain, der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Westdeutschen Landesbank, wirft den deutschen Bankern vor, durch pflichtverletzendes Verhalten die soziale Marktwirtschaft zu gefährden - „wenn sie nicht endlich die Balance zwischen ihrem Eigensinn und der Verantwortung, die sie für unser Land tragen, finden“.

So heißt es in einer Rede, die der 84 Jahre alte Bankkaufmann am vergangenen Freitag in Hannover halten sollte. Zum Vortrag kam es nicht, da Poullain an seinen offenen Worten keine Abstriche machen wollte.

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ist die Rede über „Bank und Ethos“ nun veröffentlicht. Poullain greift vor allem den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank, Josef Ackermann, an. Er hält ihm vor, in einer Mischung aus „Globalisierungswut und schwyzerischem Erwerbssinn“ die Identität der Bank „für immer und ewig wegzugeben“. Doch diese „Identität der Deutschen Bank ist mehr wert als ihre sonstigen stillen Reserven“.

„Gesetzes unseres Gewerbes verletzt“

Auch gegen Ackermanns Vorgänger Rolf Breuer, den früheren Vorstandsvorsitzenden Hilmar Kopper sowie den Daimler-Chrysler-Vorstandsvorsitzenden Jürgen Schrempp richtet Poullain schwere Vorwürfe. Breuer habe öffentlich das Bankgeheimnis gebrochen: „Indem ein in unserer Branche Herausragender sein Wissen auf diese Weise öffentlich machte, verletzte er die zwar angeschriebenen, aber bis dahin noch gültigen Gesetze unseres Gewerbes. Nun sind sie Makulatur.“

Kopper und Schrempp fallen unter das Urteil, daß „sich die Banken den moralischen Rahmen ihres Handelns selber gebastelt haben: daß sie sich alles erlauben können, was nicht ausdrücklich verboten ist“.

„Fusionen in der Horizontalen“

In den öffentlich-rechtlichen Geldinstituten sieht Poullain keine korrigierenden Kräfte am Werk. Ihnen hält er vor, den Wettbewerb aufgegeben und mit den Privatbanken ein Kartell zu Lasten der angeblich „zinsumempfindlichen Sparer“ gebildet zu haben. Poullain bemängelt, daß die Sprecher der Vorstände sich heutzutage „nicht mehr öffentlich kritisch zu Fragen der Wirtschaftspolitik“ äußerten: „So können sie sich des Wohlwollens der Mächtigen sicher sein.“

Entsprechend habe Bundeskanzler Schröder jüngst die Politik der Bankenfusion für gut und richtig erklärt. Poullain hält diese Strategie für falsch - „als ob Fusionen in der Horizontalen die einzig wahren wären“. Banker und Bundeskanzler hätten wohl, „als in der Schule die Differentialrechnung gelehrt wurde, gefehlt“. Die Mitglieder des Vorstands der Deutschen Bank identifizierten sich offenbar weniger mit ihrer Bank als die Aktionäre.

Poullain stand von 1968 bis 1977 an der Spitze des WestLB und war zwischen 1967 und 1972 auch Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes

Text: F.A.Z.

//www.faz.net/s/RubFC06D389EE76479E9E76425072B196C3/Doc~EF01BB866C1CB4889AB2151A761C376DB~ATpl~Ecommon~Scontent.html
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Juli 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6416 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits