8
Dez
2005

Ständig unter Spannung

Beobachter 25/05

Text: Thomas Grether
Bild: Igor Kravarik

Haben Sie Schlafprobleme? Ist Ihr Mann ein extremer Schnarcher? Elektrosmog in den eigenen vier Wänden könnte schuld daran sein.
Nicht nur Handys und Mobilfunkantennen verursachen Elektrosmog. Auch Haarföhn, Fernseher, Radios, Lampen und Stromkabel bauen in der Wohnung elektrische und magnetische Wechselfelder auf. Die Menschen nehmen diese elektrischen Felder wie eine Antenne auf und stehen deswegen buchstäblich unter Spannung.

«Das ist besonders dann der Fall, wenn die Menschen keinen Kontakt zum Boden haben, zum Beispiel im Bett», sagt Elektrosmog-Spezialist Josef Peter von der Firma MPA Engineering in Effretikon ZH. Peter misst und saniert seit Jahren mit Elektrosmog belastete Wohnungen. «Wir prüfen neben der Stärke des elektrischen Felds immer auch die Körperspannung.»

Im Körper bewirken die Felder künstliche Wirbelströme, Stromflüsse sowie Zell- und Nervenreize. «Der Elektrosmog greift in biologische Prozesse ein und verändert sie», sagt Peter. Das bekam auch Elisabeth Kiefer aus Volketswil ZH zu spüren: «Ich hatte massive Schlafprobleme. Zudem litt ich unter hohem Blutdruck und musste dagegen Medikamente nehmen», sagt sie.

In Kiefers Schlafzimmer mass Peter eine elektrische Feldstärke von 7 Volt pro Meter; der von Baubiologen und Medizinern empfohlene Höchstwert liegt bei 0,1 Volt. Kiefers Körper stand mit über 7000 Millivolt unter Spannung – 350fach über dem Richtwert von 20 Millivolt.

Die Auswirkungen sind anerkannt

Die Europäische Union stellte bereits 1997 fest, dass Menschen auf Elektrosmog mit verschiedensten Symptomen reagieren: unter anderem mit Schlafproblemen, Hautausschlägen, Hormon- und Nervenstörungen, Verdauungs- und Herz-Kreislauf-Beschwerden sowie Augen- und Ohrenproblemen. Und die Weltgesundheitsorganisation schrieb im Februar 2003: «Das Phänomen der Elektrosensibilität ist klar anerkannt.»

Bewusst wahrnehmen können Menschen indes nur einen kleinen Bereich des elektromagnetischen Spektrums: Wärme und Licht. Handys und Schnurlostelefone senden mit digitalen elektromagnetischen Wellen. Zu Hause gilt es auch zu unterscheiden zwischen elektrischen Feldern, die als Folge der elektrischen Spannung von Geräten entstehen, und magnetischen Feldern infolge fliessenden Stroms.

Wenn der Handwerker nicht erdet

Elektrische Felder sind in der Lage, sich meterweit auszudehnen. Laut Elektrosmog-Spezialist Josef Peter sind die Verursacher oft versteckt. Die Felder entstehen wegen der elektrischen Spannung von Kabeln in Wänden, Leitungen und Steckdosen. «Und zwar auch dann, wenn Geräte eingesteckt, aber ausgeschaltet sind. Ich habe Häuser untersucht, in denen ganze Böden unter Spannung standen», sagt Peter. Ursache seien Geräte und Leitungen, die von Hand- oder Heimwerkern falsch installiert oder nicht geerdet worden sind.

Elisabeth Kiefer entfernte auf Rat von Experte Peter den Radiowecker und das digitale DECT-Schnurlostelefon aus dem Schlafzimmer.

Weiter unter:
//www.beobachter.ch/asset_9587.asp?session=E6DCF491-6BCD-450D-B1A4-5F8154E4B43F
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Dezember 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6739 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits