30
Jun
2005

Volksbegehren gegen Mobilfunk in Bayern mit Signalwirkung für Deutschland

Pressemitteilung von: Baubiologie Regional

Bürgerinitiativen sind voll bei der Sache

Ein Erfolg des Bürgerbegehrens gegen den ungebremsten Ausbau des Mobilfunks wäre für alle Beteiligten ein wichtiges Signal zur Aufbruchstimmung und für die Politiker ein Warnschuss, den Volkeswillen nicht zu unterschätzen.

Entsprechend legen sich alle Bürgerinitiativen in Bayern ins Zeug. Mit Informationsmaterial von der Aktionszentrale in Passau versorgt, werden Bündnisse geschmiedet, Kommunalpolitiker aktiviert, Ärzte und Apotheker eingebunden und möglichst viele Bürger direkt angesprochen. Dazu kommt eine Flut von Handzetteln und Plakaten an Litfassäulen und Strassenlaternen. In den Innenstädten werden Demos abgehalten und Infostände besetzt. Am 5. Juli gibt es in fast allen Kommunen Pressetermine mit prominenten Erstunterzeichnern. All dieser Aufwand ist notwendig, um 10 % von Bayerns Wählern in die Rathäuser zu lotsen und um Unterstützung zu bitten.

Das Volksbegehren verfolgt zwei wesentliche Ziele:

· Einführung eines öffentlichen Genehmigungsverfahrens mit Nachbarschaftsbeteiligung auch für Sendeanlagen unter 10 Metern

· ausdrückliche gesetzliche Festschreibung der Gesundheitsvorsorge im Landesentwicklungsprogramm

Damit soll das willkürliche Vorgehen der Betreiber bei der Standortplanung und der Antennenwildwuchs verhindert werden. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis UMTS-Sendeantennen in alle Wohngebiete drängen. Diese neue Technik benötigt Basisstationen im Umkreis von 500 Metern. Damit wird in den meisten Fällen der Standort ausserhalb der Wohngegenden nicht mehr ausreichen.

Alle Bürgerinitiativen und sonstigen Aktionsgruppen werden gebeten, ihre geplanten Massnahmen im Mobilfunkforum von Baubiologie Regional einzutragen. Die Aktionen der BI’s von Bayreuth, Lichtenfels, Geretsried und Umgebung sind bereits aufgelistet. Der Link zum Forum: //www.baubiologie-regional.de/forum3/read.php?f=4&i=164&t=164

Joachim Weise, Baubiologe (IBN)

//openpr.de/news/52408-volksbegehren-gegen-mobilfunk-in-bayern-mit-signalwirkung-fuer-deutschland.html


Nachricht von der BI Bad Dürkheim
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Juni 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6481 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits