13
Jun
2005

Netzbetreiber-Märchen und Stoibers Bannmeile

Pressemitteilung

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit der freundlichen Bitte um Veröffentlichung sendet das Aktionsbüro München des Volksbegehrens "Gesundheitsvorsorge beim Mobilfunk" Ihnen diese Pressemitteilung:

Stoibers Bannmeilen und Netzbetreiber-Märchen

Münchner Infostände zum Volksbegehren Mobilfunk/ Eintragungszeit von 5. bis 18. Juli

München - Im Vorfeld des Volksbegehrens "Für Gesundheitsvorsorge beim Mobilfunk" veranstaltet das Volksbegehren-Aktionsbüro München von Freitag, 17. Juni, bis Samstag, 16. Juli, 17 Infostände in der Münchner Innenstadt. Die Themenschwerpunkte der Stände reichen vom Einfluss der Mobilfunk-Lobby über gesundheitliche Schäden der elektromagnetischen Strahlung bis zu den Bannmeilen um das Haus von Ministerpräsident Edmund Stoiber. Interessierte erhalten an den Ständen themengerechte Broschüren sowie Flyer und Infozettel zum Volksbegehren.
Für Kinder gibt es Luftballons.

Das parteiübergreifende Volksbegehren "Für Gesundheitsvorsorge beim Mobilfunk" zielt auf eine grundsätzliche Genehmigungspflicht von Mobilfunkantennen und ein größeres Mitspracherecht der Gemeinden bei der Standortwahl der Antennen ab. Befürworter des Begehrens können sich zwischen dem 5. und 18. Juli im Rathaus, dem Kreisverwaltungsreferat oder den zuständigen Bezirksinspektionen eintragen. Mehr Informationen beim Volksbegehren-Aktionsbüro unter Tel. 089/45 23 70 50 und im Internet //www.mobilfunk-volksbegehren.de .

Die Termine dieser Woche im Einzelnen (evtl. für Infokasten):

Freitag, 17 Juni, 14-18 Uhr, Sendlinger-Tor-Platz (Kino), Thema: "Hodenkrebs durch Handys?"

Samstag, 18. Juni, 11-14 Uhr, Theatiner-/Schrammstr.: "Versorgungsauftrag: Das Märchen der Netzbetreiber"

Samstag, 18. Juni, 15-21 Uhr, Leopoldstr. (Streetlife-Festival): "Als Pflanzen getarnt: Die neuen Handy-Modelle"

Sonntag, 19. Juni, 13-20 Uhr, Leopoldstr. (Streetlife-Festival): "Handys: So stark strahlen die gefährlichsten Modelle"

Kontakt:
Volksbegehren Aktionsbüro
Petra Gansneder/Matthias Schäfer
Maronstraße 2
81373 München
Tel. 089/45237050
Fax 089/244310013
E-Mail: info@mobilfunk-volksbegehren.de
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Juni 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6851 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits