7
Jun
2005

Tabakindustrie bezahlte Studien deutscher Gesundheitswissenschaftler

Gelesen in SPIEGEL-ONLINE:

"Geheime Gesandte"

Hochrangige Gesundheitswissenschaftler aus Deutschland ließen sich jahrelang Studien von der Tabakindustrie bezahlen... man kann sich vorstellen, dass es bei 'wissenschaftlicher Arbeit' im Bereich Mobilfunk ähnlich laufen wird.

Wissenschaft als Waffe gegen die Wahrhaftigkeit - erschreckend, obwohl schon längst geahnt.

//www.spiegel.de/spiegel/0,1518,359026,00.html


Stephan Streil
Baubiologe IBN
Baubiologischer Messtechniker IBN

Quelle:
//de.groups.yahoo.com/group/elektrosmog-liste/message/5354

--------

An: leserbriefe@spiegel.de

Datum: 08.06.2005 18:20

Leserbrief zum Artikel (ID: 358976):

Tabakindustrie bezahlte Studien deutscher Gesundheitswissenschaftler
URL: //www.spiegel.de/spiegel/vorab/0,1518,358976,00.html

Lug und Trug überall

Die Tabakindustrie ist doch sicher keine Ausnahme im Honorieren gewisser Studien. Allein, dass viele internationale Studien unabhängiger Wissenschaftler in Sache Mobilfunk und Gesundheitsgefährdung abgeschmettert werden, dürfte der Beweis sein. Die Regierung spendiert großzügig Steuergelder für Forschungsaufträge, doch die Wahrheit darf nicht wirklich zu Tage kommen. Und das hat natürlich seinen Preis. Reines Gewissen und Standfestigkeit kommen da bei dem einen oder anderen Wissenschaftler schon mal ins Schwanken! Wirtschaftliche Interessen überwiegen auf allen Seiten und insbesondere in einer Zeit, in der die Wirtschaft selbst kränkelnd im Bette liegt. Da kann man nur mit Respekt auf die charakterfesten Wissenschaftler schauen, die ihren Beruf aus Überzeugung ausüben. Bedauerlich ist nur, dass auch vielen Verbrauchern, Rauchern, notorischen Telefonierern per Handy oder per schnurlosem DECT-Telefon alles „wurscht“ ist. Das zunehmend kränkelnde Gesundheitssystem wird sicher alles auffangen – denkt der Mensch, belügt sich selbst und wird's erleben!

Marianne Kirst


Weitere Links zum Thema unter:
//www.aerzteblatt.de/v4/news/letterlink.asp?m=htm&id=13408&md5=acd2c7d3889264afdb70ef63a3187f36
//www.netdoktor.de/nachrichten/index.asp?y=2005&m=6&d=6&id=119270
//www.blackwell-synergy.com/doi/abs/10.1111/j.1360-0443.2005.01072.x
//omega.twoday.net/search?q=Tabakindustrie
//tinyurl.com/dby7o
//omega.twoday.net/search?q=betrayal
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Juni 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6850 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits