14
Apr
2005

GLOBAL WEEK OF ACTION - Aktionswoche für globale Gerechtigkeit

Die Aktionswoche für globale Gerechtigkeit ist in vollem Gange. Ein lebendiges Huhn gab es gestern für jeden Abgeordneten - behängt mit einem Kettchen und einer Botschaft: Nicht in Berlin, sondern in Accra (Ghana) lassen die an der Aktionswoche für globale Gerechtigkeit beteiligten Gruppen heute die Hühner raus, um gegen das Dumping mit Geflügel aus der Europäischen Union zu protestieren. "Keine Chicken schicken" lautet ihre Botschaft nach Europa, denn die minderwertigen Geflügelteile, die hierzulande niemand auftauen will, ruinieren dort die Existenz der kleinen Bauern, die ihre Hühner nicht so billig verkaufen können.

Solch einfallsreiche Aktionen gegen die Folgen ungerechten Welthandels gibt es in dieser Woche in mehr als 80 Ländern und in über 50 deutschen Orten. Doch auch wer sich nicht an diesen Aktionen beteiligen kann, muss nicht untätig sein: Auf //www.attac.de/wto/april05/protestmails/ kann nach wie vor online protestiert werden. Unser Protest richtet sich insbesondere gegen die Verhandlungsposition der EU-Kommission beim GATS: Von vielen Ländern wird die Liberalisierung weiterer Dienstleistungsbereiche verlangt, die Öffnung europäischer Märkte wird im Gegenzug angeboten. Betroffen sind auch so sensible Bereiche wie Wasserversorgung, Bildung, Gesundheit. Das GATS ist Ausdruck einer radikalen Marktideologie im Konzerninteresse: Gemeinwohl, Demokratie, Umweltschutz, Arbeits- und Sozialstandards werden ausgehöhlt; private Konzerne können hingegen noch mehr Profit machen und ihren Einfluss weiter ausdehnen.

Daher richtet sich unser Protest auch direkt an diejenigen, die maßgeblichen Einfluss auf die EU-Positionen haben: Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso, Handelskommissar Peter Mandelson und Industriekommissar Günter Verheugen - sie alle erhalten Mails über den Protestmailomaten. Wir hoffen auf viele Klicks!
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

April 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6658 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits