14
Okt
2004

Langjährige Handy-Nutzung erhöht Risiko für Ohrtumor

Schwedische Wissenschaftler stellten eine Verdopplung der Wahrscheinlichkeit fest, nach 10 Jahren der Nutzung den gutartigen Krebs zu erhalten...

//www.telepolis.de/tp/deutsch/inhalt/lis/18568/1.html


Link:
//www.elektrosmognews.de/news/hardellstudien.htm

--------

IZGMF: Kommentar zur Interphone-Studie

FGF-Infoline vom 21.10.2004

„Die schwedischen Forscher fanden heraus, dass sich bei langfristiger Handynutzung (mehr als 10 Jahre) das Risiko nahezu verdoppelt, an einem Hörnervtumor zu erkranken. Noch höher, nämlich fast um den Faktor 4, ist das Risiko, einen Hörnervtumor auf der Seite des Kopfes zu bekommen, an der das Handy bevorzugt gehalten wird. Kein erhöhtes Risiko fanden die Schweden bei einer Handynutzungsdauer unter 10 Jahren.

Hintergrund: Im Frühjahr 2004 hatte die erste Veröffentlichung aus der Interphone-Studie, sie bezieht sich auf die Teilstudie in Dänemark, aufgrund festgestellter Akustikusneurinome für einigen Wirbel gesorgt. Bereits 1999 dokumentierte ein Forscherteam um den amerikanischen Epidemiologen Dr. George Carlo, dass bei lange andauernder Handynutzung (mehr als 6 Jahre) ein erhöhtes Risiko für Akustikusneurinome besteht.“

//www.izgmf.de/

--------

Handystrahlung erhöht Krebsrisiko
//omega.twoday.net/stories/365677/

Doch Hirntumoren durch Mobiltelefone ?
//omega.twoday.net/stories/366865/

Hörnervtumor: Höheres Risiko bei langer Handynutzung
//omega.twoday.net/stories/368806/

Mobile phone use and acoustic neuroma
//omega.twoday.net/stories/362455/

Was ist ein Akustikusneurinom?
//www2.netdoktor.de/krankheiten/fakta/acusticusneurinom.htm

Neurinome - Akustikusneurinome
//www.m-ww.de/krankheiten/krebs/hirn_neurinom.html

Akustikusneurinom (Kleinhirnbrückenwinkeltumor)
//www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/acusticusneurinom.htm

Handy steigert Tumor-Risiko - Hinweise verdichten sich
//www.silicon.de/cpo/ts-mobile/detail.php?nr=17033

Siehe auch den Filmbericht:
//www.klimaforschung.net/mobilfunk_gehirn[1].mpa

Hirnschäden bereits bei Ganzkörper-SAR von 0,002
//www.klimaforschung.net/hirnschaeden/index.htm

92V auf das Gehirn
//www.klimaforschung.net/gehirn/index.htm

Blut-Hirn-Schranke
//www.klimaforschung.net/bluthirnschranke.htm

Blut-Hirn-Schranke durchlässig durch Mobilfunk
//omega.twoday.net/stories/365554/

Neuer Disput um Handystrahlung
//forum-elektrosmog.de/forumelektrosmog.php/aid/158/cat/34/

Schockstudie der EU: Handys knacken die DNS und bewirken schwere Zellschädigung
//omega.twoday.net/stories/482751/
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Oktober 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6411 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits