7
Aug
2004

Ein erster Sieg für die Wale - doch der Kampf geht weiter

Die IWC in Sorrento ist vorbei. Die Unterstützung, die wir in dieser Zeit von unseren Förderern erhalten haben, war großartig. Im Namen der Wale möchten wir Ihnen heute ein Lob aussprechen und uns bei Ihnen bedanken.

Mit Freude können wir Ihnen auch mitteilen, dass wir auf der diesjährigen IWC (International Whaling Commission) wichtige Siege errungen haben. Wir konnten Einfluss bei wichtigen Entscheidungen nehmen. Dass wäre ohne die Hilfe unserer Förderer nicht möglich gewesen.

* Der IFAW hat es geschafft, die korrupte Stimmenkauf-Politik von Japan aufzudecken. Mit Ihrer Hilfe in Form von Briefen und Spenden haben wir diesen Skandal öffentlich gemacht. Für jede Pro-Walstimme auf der IWC hat Japan kleineren Ländern Entwicklungshilfe angeboten und massiv Druck auf sie ausgeübt. Diese Vorgehensweise wurde kontrovers auf der IWC diskutiert und wurde von der internationalen Presse mit großem Interesse aufgegriffen.

* In diesem Jahr hat Japan erneut eine Aufhebung des Walschutzgebiets "Southern Ocean Sanctuary" angestrebt. Dieser Antrag wurde jedoch mit großer Mehrheit abgelehnt. Das Schutzgebiet "Southern Ocean Sanctuary" umfasst die Gewässer um die Antarktis und soll für etwa drei Viertel der weltweit verbliebenen Großwale einen langfristigen Schutz von Nahrungsgründen garantieren.

* Die IWC war sich einig, dass die Grausamkeiten der Waljagd auch bei zukünftigen Treffen thematisiert werden müssen. Sie hat außerdem beschlossen, das grausame Fangmethoden nicht länger toleriert werden können und es das Ziel sein muss, sie zu stoppen.

Gemeinsam mit Ihrer Hilfe konnte der Versuch, den kommerziellen Walfang wieder einzuführen, gestoppt werden -vorerst.

Wir haben diesen Kampf gewonnen, aber es werden weitere folgen. Japan und Norwegen werden weiter auf eine Erhöhung der Walfangquote drängen und sich für die Abschaffung des Schutzgebietes einsetzen. Der Stimmenkauf muss aufhören - kein Wal darf aus kommerziellen Gründen getötet werden. Wir müssen neben Island auch weitere Länder versuchen zu überzeugen, dass der Wert lebender Wale weit aus höher ist als getötete Tiere.

Wir konnten bereits enormen Einfluss nehmen. Um noch mehr an Bedeutung zu gewinnen, müssen wir größer werden und uns zusammenschließen. Wir müssen mit einer vereinten Stimme sprechen. Nur so können wir eine Zukunft sichern, in der die Natur erhalten bleibt und sowohl Tiere als auch Menschen gleichermaßen von ihr profitieren können.

Ich möchte Ihnen nochmals für Ihre Rückendeckung in der Vergangenheit danken und Sie bitten, uns auch in Zukunft weiter zu unterstützen. Die letzten Wochen haben gezeigt, welche Resultate erreicht werden können, wenn man mit einer vereinten Stimme spricht. Ich bin mir sicher, wir werden auch die weiteren Schritte gemeinsam meistern.

Im Namen der Tiere,

Dr. Ralf Sonntag
IFAW Deutschland

P.S.: Japan investiert Millionen von Dollar, um die Stimmen kleiner Inselstaaten zu kaufen. Mit dieser Stimmenkauf-Taktik wurde ein zweites Mal innerhalb von zwei Jahren die Einrichtung weiterer Walschutzgebietes im Süd-Pazifik und Süd-Atlantik verhindert. Diesen Machenschaften müssen wir etwas entgegensetzen. Die Walgesänge dürfen auch in Zukunft nicht verstummen. Hierfür benötigen wir Ihre Hilfe.
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

August 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6846 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits