6
Aug
2004

Strafanzeige gegen Elektrosmog und Technologie Betrug

//www.angelfire.com/dc/uco


An den Leitenden Oberstaatsanwalt

Staatsanwaltschaft Hamburg Postfach 30 52 61

20316 Hamburg

Vorab per Telefax: 42843 - 39 68



Strafanzeige



Hiermit erstatte ich/wir Strafanzeige gegen

1. diejenigen Mitglieder sämtlicher Leitender Organe aller Hersteller von Mobilfunk Telefonen (Siemens, Phillips, Nokia, Ericson, Panasonic, Sony, Alcatel, Motorola, General Electric, Texas Instruments usw.),

2. die Mitglieder der handelnden Organe der Mobilfunknetzbetreiber D1, D2, E-Netz, Viag-Intekom, Vodafone, British Telecom und ggf. weiterer durch die Staatsanwaltschaft zu ermittelnder Betreiber,

3. sowie spezifisch die Zuständigen Entscheidungsträger die bei Motorola gegen weitere Forschungen an weniger schädlichen Strahlungsfrequenzen Anordnungen erlassen haben und der Umrüstung der verkauften Technologien in diesem Bereich auf weniger ungesunde Technologien entgegen sprachen als auch ggf. weitere durch die Staatsanwaltschaft zu ermittelnde Verantwortliche,

wegen

1.§§ 223ff StGB ggf. auch jeweils als Beteiligte gem §§ 25ff StGB;

2.§§ 325a Abs. 2, 330 StGB;

3.§ 268 StGB;

4.sowie Verstosses gegen Art. 3 ; Art.5 & Art.25 Abs.1 MRK i.V.m. Art. 25 GG;

5. § 263 BetrugStGB

6. § 88, § 89 StGB

5. und sämtlicher weiterer in Betracht kommender Delikte, ggf. auch durch Unterlassen in Garantenstellung.



Begründung

In Laufe der ca. letzten zehn Jahre sind landesweit die hochfrequenten Mobilfunknetze und -systeme ausgebaut worden. Dieses wird von den o.g. juristischen Personen und ihren handelnden Organen fahrlässig befördert. Von Anfang an haben sich allerdings eine nicht endende Vielzahl von Studien und Untersuchungen in allen mobil kommunizierenden Ländern ergeben, die erhebliche Gesundheitsgefahren für die Bevölkerung bzw. die Einzelnen nahe legen bzw. positiv aufzeigen.

Des weiteren gibt es Alternativfrequenzen und Technologien die sauberer und trotz älteren Patentdatums sehr viel weiter entwickelt sind als unsere heute für die Bevölkerung verwandten Systeme.

Hierfür seien beispielhaft genannt:

In allen mobil kommunizierenden Staaten der Welt werden erhöhte Gehirntumorraten (2 1/5x) durch Handys gemeldet (9000 in 14 Staaten werden zur Zeit für die EU getestet).

Prof. Ross Adey, Dr. Henry Lai, Jerry Philips & andere Strahlenforscher (u.a. von Motorola, fürs Militär usw.) sagen, die Hersteller vertuschen die Daten und manipulieren die Forschungen.

//www.earthpulse.com/products/cellphoneplague.htm

Adey hat herausgefunden das einige Strahlen weniger Krebs hervorbringen als andere. Sein Budget wurde durch Motorola gestrichen.

Die falschen Frequenzen (800-1990MHz) beeinflussen das Langzeitgedächtnis und Orientierungssinn (bei Ratten nachgewiesen Uni. of Washington aber auch bei Menschen BBC World z.B. berichtete über total Gedächtnisausfälle u.ä. )

//www.electric-words.com/cell/research/adey/adeyoverview1.html

Sogar das FDA Ministerium der USA sagt, es gäbe keine Studien die belegen, dass Mobiltelefone in den genanten Frequenzen gefährlich oder ungefährlich sind. Nachforschungen sind nötig, ihre erste, die Carlo Studie, belegt jedoch die Gefährlichkeit. Andere belegen das schon lange.

//www.fda.gov/cdrh/ost/emi.html

//www.cise.nsf.gov/anir/ww.html

Dr. George Carlo sagt die Industrie würde behaupten dass es 1000nde Studien gibt, die die Ungefährlichkeit belegen. Die Wahrheit ist jedoch, dass es keine gibt, die das behauptet.

80 Links zu Beweisen

//www.buergerwelle.de/pdf/80links.htm

Die Gefahren der Handys sind so hoch, dass sogar Lloyd's of London sich weigert die Hersteller und Betreiber gegen Klagen der Opfer zu versichern. Alzheimer, Krebs, Schlafstörungen, Schwindelgefühle, Gedächtnislücken, Samenzellenverlust, Waldsterben usw. sind nur einige Folgen der falschen Frequenznutzung.

//www.feb.se/Bridlewood/NEWS1999.HTM

//www.earthpulse.com/products/cellphoneplague.htm

US Intelligence Daten berichten über Menschentests der Russen mit Mikrowellen, welche Verhalten oder gar Blut/ Gehirnfilter beeinflussen. Jedoch auch die US Amerikaner mussten Betreiber von CIA Menschentests mit Mikrowellen u.a. in den Siebzigern vor den Kongress laden. Dr. Louis Slesin bestätigt Berichte oder auch Dr. Helmut Lammar NASA, DASA, ESA.

//www.davidicke.net/mindcontrol/research/re013000a.html

//www.raven1.net/lida.htm (s.u.).

Berichte zeigen teilweise dramatische Verhaltensänderung der Probanden variierend mit den Frequenzen. Dubiose Machenschaften mit fatalen Ausgang für die Konsumenten. (MK Delta Mikrowellen Menschentests)

//www.google.de/search?q=mk+delta+microwave+testing&hl=de&safe=off

Alle unsere Systeme inklusive dem kommenden UMTS sind völlig überaltert. Militärs (Speakeasy & Speakeasy Phase II) nutzen seit langem Systeme im höheren GHz Bereich welche Daten bis 600mbs d.h. rund 800 mal schneller als TDSL durch den Äther jagen.

Sogenannte Smart Radios (z.B. 24-gigahertz band of Associated Communications, 28-gigahertz band of Local Multipoint,38-gigahertz band of WinStar) die sogar Infrarot im Mbit Bereich funken können (Canon)

//www.seas.upenn.edu:8080/~gaj1/inventgg.html

//www.fas.org/spp/military/docops/defense/97_dtap/informat/ch030304.htm

//www.ntia.doc.gov/ntiahome/fccfilings/2000/sdrnoi61600.htm

//www-sop.inria.fr/rodeo/personnel/Thierry.Turletti/SoftwareRadio.html

//www.sdrforum.org/MTGS/mtg_002_jun96/696-4dra.html

//www.wired.com/wired/archive/7.12/winstar.html

//computernewsdaily.com/live/Latest/259_091697_112207_9941.html

//www.google.de/search?q=cache:dQhrAcYIOPA:www.dandin.com/pdf/Dandin_Chronicles_2.4.pdf+dandin+technologies+2.4+sdr&hl=de

//www.info-ren.org/universal-service/comments/html/246.html usw…

Weitere Beweislage

//www.gigaherz.ch/260/

- In der Schweiz wurde festgestellt das Psychische Störungen 4-8 mal so häufig auftreten wenn eine Mobilfunkantenne in der Gegend installiert wurde.

Das ist kein Zufall mehr laut Prof . Dr.med. Frentzel-Beyme in Bremen. Auch der Deutsche Arzt Hans Christoph Scheiner sieht Zusammenhänge in diesem Fall. Er hält die Mobilfunkttechnologien für psychotrope Mittel um Panikattacken, Psychosen, Neurosen usw. auszulösen. //www.buergerwelle.de/d/doc/presse/genmed.htm

In Osteuropa sind die Grenzwerte (0,01 mW/cm2t) nicht umsonst nur ein Bruchteil so stark ausgelegt wie im Westen. Nach längerem Beobachten ihrer Institutem, fand man Kopf- und Augenschmerzen sowie andere Symptome des vegetativen Systems. Daneben wurden Herzrythmusstörungen, Schwindelattacken, Reizbarkeit, Depressionen, Geburten mit mehr Mädchen, Fehlgeburten usw. analysiert.

//www.buergerwelle.de/d/doc/referat/medgrund.htm

Von 1953 bis 75 wurde die US Botschaft in Moskau mit unseren Handy Frequenzen bestrahlt. Dies geht aus der Akte EPA-NR: 600/8-83-026F der US Environmental Protection Agency hervor. Die Haupttodesursache der Botschaftsangestellten ist Krebs. //www.gigaherz.ch/36/

Ein Riesen Problem wird das schon längst veraltete UMTS System ("Und Mehr Technische Sklaverei"). Es wird einen immensen Anstieg der verteilten Antennen geben und einen noch höheren Anstieg der Feldstärken (Innerhalb einer 45m entfernt liegenden Wohnung = 5.7V/m und innerhalb einer 65m entfernt liegenden Wohnung = 3.6V/m sowie Innerhalb einer 400m entfernt liegenden Wohnung = 1.8V/m) ein krasser Unterschied zu den Ostgrenzwerten (s.o.).

Schädigungen unsere Gesundheit beginnen jedoch schon bei weitaus geringeren Feldstärken für Schlafstörungen und Lernbeeinträchtigung genügen 0.04V/m, für Krebspromotion und Fruchtbarkeitsstörungen genügen 0.5V/m. In Schwarzenburg, rund um den nun abgebrochenen Kurzwellensender waren bei 0.4V/m bereits 10% der Bevölkerung Elektrosmog krank und bei 4V/m über 55%.

Nicht nur das UMTS (und mehr Techno Schrott) völlig veraltet ist, nein es ist ein totaler Umwelt und Gesundheitskiller, der auch noch völlig überteuert ist. Bessere, weniger schädliche Systeme sind auch noch günstiger.

//www.gigaherz.ch/290/

Die gesamte Mobilfunklobby behauptet 10.000 Studien zu ihren Gunsten zu haben. Tatsache ist jedoch das bei einem Gerichtsfall in Österreich alle Studien plötzlich verschwunden waren.

//www.gigaherz.ch/242/

Schmiergelder //www.gigaherz.ch/282/

Mobilfrequenzen mindern Melatonin im Hirn also den Serotonin ähnlichen Botenstoff der das Einschlafen bewirkt.

//www.buergerwelle.de/d/doc/presse/genmed.htm

Sind Handy's gefährlich? Dr. med. Hans-Christoph Scheiner, München (5. Auflage © 1998)

//www.buergerwelle.de/d/doc/referat/medgrund.htm

//www.google.de/search?q=mikrowellen+einfluss+auf+Psychopharmaka&btnG=Google-Suche&hl=de&meta=

//www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=microwave+influence+on+prozac&btnG=Google-Suche&meta=

Dr. Jose Delgado " Nur eine gehirngewaschene Gesellschaft ist eine gesunde Gesellschaft". Ehemaliger Chef des Weltverbandes der Psychiater, Menschentest Arzt unter dem Franko Regime mit späterer CIA Karriere. //www.cassiopaea.org/cass/delgado.htm

//www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=dr.+jose+delgado&btnG=Google-Suche&meta=

US Senat Anhörungen wegen CIA Bewusstseinskontrolle Tests an Menschen.

//www.dc.peachnet.edu/~shale/humanities/composition/assignments/experiment/lsd.html

//www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=US+Hearings+on+CIA+MIndcontrol+Projects&meta=

//www.t0.or.at/scl/scl1/msg02558.html

//www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=1977+Senate+subcommittee+on+Health+and+Scientific+Research%2C+chaired+by+Senator+Ted+Kennedy%2C+focussed+on+the+CIA%27s+testing%0Dof+LSD+on+unwitting+citizens&meta=

//www.freerepublic.com/forum/a37e49d550672.htm

US National Security Archive im Zuge MK Projects (Mind Controll)

//www.google.com/u/nsarchive?q=MK+Research&hq=inurl%3Awww.gwu.edu%2F%7Ensarchiv

Most serious documents //cryptome.org/mkultra-0001.htm

//www.surfingtheapocalypse.com/conspire.html führt zu
staatlichen und privaten Dokumenten betreff MK, UFO, HAARP, Ermordungen….

Original Senat und Militär Dokumente //www.google.de/search?q=mk+delta+microwave+testing&hl=de&safe=off (MK Delta Mikrowellen Experimente an Menschen)

//www.parascope.com/ds/mkultradocs.htm

//members.aol.com/alanyu5/part2d1.htm

//www.haarp.alaska.edu/haarp/

//www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=haarp&meta=

//www.mk.net/~mcf/naespics.htm

//mindcontrolforum.com/MCF/mcf1.htm

//www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=robert+naeslund&btnG=Google-Suche&meta=

Beweise

//www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=Geschmacksverst%E4rker&btnG=Google-Suche&meta=

//www.oekoweb.at/HTML/RAT_TAT/enum_620.htm

//www.alitec.de/d33312.htm

//www.naturkost.de/basics/schnelle-kueche/chemie.htm

//www.msscientific.de/esaanwendungen.htm

//www.fosar-bludorf.com/cfids/toxi.htm

//www.google.de/search?q=Geschmacksverst%E4rker+und+ihre+sch%E4den&hl=de&safe=off&start=10&sa=N

//www.itv.se/~va219/buch6a.htm


Es wird also beantragt, die unter 1 - 3 genannten Personen im einzelnen zu ermitteln und gegen sie ein Strafverfahren wegen der benannten Delikte so wie sämtlicher weiterer in Frage kommender Delikte einzuleiten. Bitte halten Sie mich über den Fortgang der Ermittlungen auf dem Laufenden.

Quelle: //www.buergerwelle.de/d/doc/recht/strafanzeige.htm

Omega: überarbeiterter Auszug
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

August 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6448 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits