12
Dez
2004

Nachruf auf Sieglinde Glessinger

Information von Waltraud Schmöller,
Euschertsfurth 244, 94551 Lalling
Tel. 09904 / 906
E-Mail: elke.kargl@t-online.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

letzte Woche ist Frau Sieglinde Glessinger aus Garham plötzlich und unerwartet verstorben.

Sie ist vielen Initiativen und Mobilfunkgegnern bekannt, deshalb bitte ich auch Sie um Weitergabe der Nachricht, wenigstens mit der Information über die Zeit ihrer Beerdigung.

Egal ob persönlich bekannt oder unbekannt, den Besuch ihrer Beerdigung hätte sie verdient und es wäre eine Demonstration die zeigen würde, dass wir nicht alle in das „bequeme Schweigen – weil man ja doch nichts machen kann – verfallen, sind“!

Frau Glessinger hat schon zu Zeiten, wo wir noch nicht daran dachten auf die Gefahren von E-Smog und hauptsächlich Mobilfunk hingewiesen. Sie gehörte mit zu denen die sehr früh auf die schädliche Verbindungsmöglichkeit von Mobilfunk und Amalgam und anderen Chemikallieschen Verbindungen aufmerksam machte.

Sieglinde Glessinger hat sich aber nicht nur mit Worten gewehrt, sie gehörte zu den wenigen, die sich auch für Forschungen zur Verfügung stellte.

Ihre besondere Gabe ohne Hilfsgeräte, nur mit ihrem Körper Strahlenkonzentrationen an bestimmten Stellen festzustellen und vor allem der Mut, dies all jenen die davon betroffen waren, mit zu teilen war außergewöhnlich. Wenn an den von ihr genannten Punkten mit technischen Geräten nachgemessen wurde, musste man ihr vielfach wohl oder übel recht geben.

Mit großer Hilfsbereitschaft diente sie der Umwelt und Forschung, so stellte sie ihr Wissen auch der Regulierungsbehörde und dem Umweltamt zur Verfügung. Sie nahm auch in Kauf, dass sie von Unwissenden und der Mobilfunklobby belächelt wurde.

Wer Frau Glessinger kannte und mit ihr Kontakt hatte oder wem sie ihr Wissen zur Verfügung stellte, weis, dass wir in ihr eine große und selbstlose Mitstreiterin verloren haben.

Ihre Beerdigung findet am Samstag, den 18.12.04 um 10 Uhr in der Pfarrkirche Garham statt.

Anfahrt: A3 Richtung Passau bzw. aus Österreich Richtung Regensburg, Ausfahrt Garham.
Zugstation: Vilshofen / Ndb. oder Deggendorf. Ab dort Busverbingung: Garham / Hofkirchen. IC-Stationen: Passau oder Plattling.

Beileidsbezeugungen, an: Karin Glessinger, Brunnfeld 20, 94544 Hofkirchen, Tel. / Fax: 08541 /58104

Mit freundlichen Grüßen
Waltraud Schmöller

--------

Die engagierte Kämpferin in Sachen Mobilfunk - Frau Sieglinde Glessinger - ist am Montag den 6.12. 2004 völlig unerwartet verstorben. Wir alle verlieren mit Ihr eine Persönlichkeit. Obwohl Frau Glessinger selbst schwer unter der Elektrosensibilität zu leiden hatte, war sie immer für andere Betroffene da und half wo immer sie nur konnte. Sie setzte ihre eigene Fühligkeit als Messgröße ein, um Stellen hoher und höchster Belastung aufzufinden. Mit ihrem erworbenen Wissen war Frau Glessinger selbst Behörden und amtlichen Institutionen eine große Hilfe. Mit ihrem Mut und ihrem niederbayerischen Naturel hat sie selbst vor sogenannten Autoritäten nie gekuscht und auch diesen eindeutig "ihren" Standpunkt klar gemacht. Sie hat mit allen erdenklichen Institutionen und Personen zusammengearbeitet. Auch der Arbeitskreis Elektro-Biologie e.V. hat einen intensiven Erfahrungsaustausch mit Frau Glessinger gepflegt. Wir verlieren mit dem Tod von Frau Glessinger nicht nur eine mutige Kämpferin gegen den Mobilfunk, sondern auch einen außerordentlich liebenswürdigen Menschen. Ihr Rat und ihre Erfahrung wird uns alle Zeit fehlen. Sie hinterlässt eine sehr große Lücke in unseren Reihen.

Der Arbeitskreis Elektrobiologie e.V. spricht der Familie Glessinger seine aufrichtige Anteilnahme aus. Wir werden Frau Glessinger stets in ehrender Erinnerung behalten.


Für den Arbeitskreis Elektro-Biologie e.V.
Dr. Claus Scheingraber


Auch das Team der Elektrosmognews bedauert das Ableben von Frau Glessinger. Sie war gerade 47 Jahre alt. Wir verdanken ihr, in der Vergangenheit, viele Tipps und Hinweise. Sie wird uns im Kampf gegen den Elektrosmog fehlen.

Aus: Elektrosmognews vom 12.12.2004
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Dezember 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Aktuelle Beitr├Ąge

Familie Lange aus Bonn...
http://twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mrz, 14:10
Dänische Studie...
http://omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mrz, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mrz, 22:01
Effects of cellular phone...
http://www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08
Cardiac Effects of Natural...
http://groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/54583fad05bdd0f6 http:/ /www.buergerwelle.de:8080/ helma/twoday/bwnews/storie s/7958/ http://omega.tw oday.net/search?q=electrom agnetic+fields http://omeg a.twoday.net/search?q=carc inog http://omega.twoday.n et/search?q=cardiac http:/ /omega.twoday.net/search?q =melatonin...
Starmail - 25. Apr, 08:19

Status

Online seit 5373 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Apr, 20:16

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

twoday.net AGB