6
Mrz
2004

Mobilfunker stellen sich selbst Gutachten aus und lassen sie von der Bundesregierung vorlesen

Mobilfunker stellen sich selbst Gutachten aus und lassen sie von der Bundesregierung vorlesen

Zu was sich unsere Bundesregierung - hier unsere Mobilfunklieblinge Clement und Trittin - immer wieder pro Mobilfunk hinreißen lassen, nimmt immer groteskere Züge an:
//www.heute.t-online.de/ZDFheute/artikel/0/0,1367,COMP-0-2108832,00.html

Letzte Leistung (siehe o.g. Link): Lob der beiden Herren an die Adresse der Mobilfunker anlässlich eines Gutachtens im Auftrag des IZM. - Klar, das musste ja toll aussehen, wenn die Mobilfunker ein Gutachten über sich selbst in Auftrag geben...

...Dann muss es über die Medien nur noch in Verbindung mit Aussagen der Bundesregierung gebracht werden und schon glauben die behördengläubigen Bürger, dass alles in bester Ordnung ist... - Demnächst werden wir dann lesen "Mobilfunk heilt Krebs", "Mobilfunk macht fit", "Minister können besser denken, dank Mobilfunk"... ;-)

Während Herr Trittin wenigstens noch den Boykott der Handy-Hersteller gegen den Blauen Umweltengel geißelt, gibt er sich in Sachen Betreiber - mit "konstruktiver Kritik" - sehr zufrieden...

...Und Herr Clement setzt - in bestechender Fachkompetenz ;-) - noch eins drauf:
In Bezug zu dem Gutachten äußert er wörtlich: "Es ist erfreulich, dass sich die Zusammenarbeit von Netzbetreibern und Kommunen weiterhin positiv entwickelt hat und so unnötige Standortkonflikte vermieden werden konnten."

- Wie schön, dass sich die Kommunen so gut mit den Mobilfunkbetreibern verstehen. Es ist ja auch sehr lukrativ, haufenweise kommunale Grundstücke bzw. Gebäude zum Aufbau von Mobilfunkstationen zur Verfügung zu stellen... - Wenn man jedoch sieht, wer eigentlich "die Kommunen" sind - nämlich die dort lebenden Bürger - kann wohl von Vermeiden von Standortkonflikten keine Rede sein... - Die Bürger werden meistens vor vollendete Tatsachen gestellt, egal wie sehr sie sich wehren...

...Verstöße der Mobilfunkindustrie gegen ihre eigene Selbstverpflichtung in Sachen sensible Bereiche (Schulen, Kindergärten, Seniorenheime, Krankenhäuser etc.) sind vieltausendfach nachweisbar...!!!

...Einmal mehr eine menschenverachtende Lüge der Bundesregierung mit Unterstützung der Mobilfunkindustrie...!!!

WANN ENDLICH WIRD SICH DIE ÖFFENTLICHE HAND (POLITIK, VERWALTUNG, JUSTIZ) VON DEM INFORMATIONSMONOPOL DER MOBILFUNKINDUSTRIE BEFREIEN UND ENDLICH ERKENNEN, AUF WELCHEM "WISSENSCHAFTLICHEN" LÜGENGEBÄUDE SIE IHRE ENTSCHEIDUNGEN IN SACHEN MOBILFUNK BISHER GRÜNDET???

Michael J. Ritter / Mannheim

Quelle: //www.buergerwelle.de/body_newsletter_50304.html


Omega siehe hierzu auch:
Forscher und Forschungsergebnisse von der Industrie bezahlt
//www.buergerwelle.de/pdf/forscher_und_forschungsergebnisse_von_der_industrie_bezahlt.htm
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

März 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 5 
 7 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
//groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen //omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z //omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch //omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer //freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer //omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
//twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
//omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
//www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 6416 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits