12
Mai
2004

Hilfsorganisation: Kindern in Irak droht humanitäre Katastrophe

London - Kindern in Irak droht nach Ansicht der Hilfsorganisation Child Victims of War eine humanitäre Katastrophe. Die Lage sei "weit schlimmer" als zu Zeiten der internationalen Sanktionen gegen Irak vor dem Krieg, sagte die Leiterin der Hilfsorganisation, Jo Baker, am Mittwoch in London. "Wenn es schlimmer ist als Sanktionen und Saddam, dann sprechen wir wirklich von einer humanitären Katastrophe". Jedes Kind sei auf irgendeine Weise traumatisiert. Seit Beginn der Besatzung durch die Koalitionstruppen sei mit Ausnahme von Lieferungen durch regierungsunabhängige Organisationen nicht die geringste Menge an Medikamenten in irakischen Krankenhäusern angekommen. (AFP)

12.05.04, 21:22 Uhr


Quelle:
http://www.netscape.de/index.jsp?sg=News_Newsticker&cid=1226491
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Mai 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Wenn das Telefon krank...
http://groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/6f73cb93cafc5207   htt p://omega.twoday.net/searc h?q=elektromagnetische+Str ahlen http://omega.twoday. net/search?q=Strahlenschut z https://omega.twoday.net/ search?q=elektrosensibel h ttp://omega.twoday.net/sea rch?q=Funkloch https://omeg a.twoday.net/search?q=Alzh eimer http://freepage.twod ay.net/search?q=Alzheimer https://omega.twoday.net/se arch?q=Joachim+Mutter
Starmail - 8. Apr, 08:39
Familie Lange aus Bonn...
http://twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mär, 14:10
Dänische Studie findet...
https://omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mär, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mär, 22:01
Effects of cellular phone...
http://www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08

Status

Online seit 7449 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Apr, 08:39

Credits