2
Jul
2004

Raubbau-Holz im Internethandel

28.06.2004

Pro REGENWALD warnt vor dem Kauf illegaler Hölzer

Pressemitteilung vom 25.06.2004

Pro REGENWALD warnt die VerbraucherInnen vor dem Kauf von Gartenmöbeln im Internet. Recherchen der Münchner Umweltorganisation ergaben, daß fast keiner der Anbieter nachweisen kann, die angebotenen Teak-Möbel aus nachhaltigen Quellen bezogen zu haben. Für die im Online-Handel üblichen Billigangebote wird in der Regel Holz aus Raubbau verwendet, das oft sogar aus illegalem Holzeinschlag und -handel stammt.

“Die Anbieter garantieren nicht dafür, daß das Holz aus nachhaltiger und legaler Produktion kommt. Sie profitieren dabei auch von der Untätigkeit der EU und der Bundesregierung, die bis heute kein gesetzliches Importverbot für illegale Hölzer erlassen haben,” sagte Pro REGENWALD-Sprecher László Maráz.

Mit einer Aktion vor einer Filiale der Drogeriemarktkette Rossmann protestierte Pro REGENWALD am Freitag gegen den Verkauf von Teakholz-Gartenmöbeln. Seit mehr als zwei Wochen ist die Firma nicht in der Lage glaubwürdige Angaben zur Herkunft der Hölzer zu machen. Die indonesischen Teakplantagen, aus denen das Holz angeblich kommt, werden seit Jahren geplündert und übernutzt, illegaler Holzeinschlag ist auch dort an der Tagesordnung.

Die Firma Rossmann ist kein Einzelfall: Im Online-Handel werden massenweise Gartenmöbel aus Hölzern wie Bangkirai, Yellow Balau, Meranti (Shorea), Iroko und Teakholz angeboten. In der Herkunftsländern Südostasiens und Afrikas geht der illegale Holzeinschlag unvermindert weiter, in Indonesien gelten über 80 Prozent des Holzeinschlages und handels als illegal!

Pro REGENWALD fordert die EU und die Bundesregierung auf, dem illegalen Treiben mit einem sofortigen gesetzlichen Importverbot zu begegnen. Dies würde nicht nur den Schutz der Regenwälder fördern, sondern auch die wirtschaftlichen Entwicklungschancen der Menschen in den Exportländern verbessern.

Weitere Informationen zu Raubbauholz und Appell für Maßnahmen gegen den Handel mit illegalen Hölzern auf http://www.wald.org/was_tun
Pro REGENWALD letzte Änderung: 28 Jun 2004
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Juli 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 

Aktuelle Beitr├Ąge

Familie Lange aus Bonn...
http://twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mrz, 14:10
Dänische Studie...
http://omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mrz, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mrz, 22:01
Effects of cellular phone...
http://www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08
Cardiac Effects of Natural...
http://groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/54583fad05bdd0f6 http:/ /www.buergerwelle.de:8080/ helma/twoday/bwnews/storie s/7958/ http://omega.tw oday.net/search?q=electrom agnetic+fields http://omeg a.twoday.net/search?q=carc inog http://omega.twoday.n et/search?q=cardiac http:/ /omega.twoday.net/search?q =melatonin...
Starmail - 25. Apr, 08:19

Status

Online seit 5320 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Apr, 20:16

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

twoday.net AGB