12
Jun
2004

Mediziner: Elektrosmog durch Handys höher als durch Sendemasten

Freitag 11. Juni 2004, 04:15 Uhr

Mainz (ddp-rps). Die Strahlenbelastung durch Handys ist nach Einschätzung von Experten gefährlicher als durch Sendemasten. Zum einen sei die Belastung durch Handys insgesamt einfach höher, sagte Joachim Schüz, Hochschuldozent der medizinischen Fakultät der Universität Mainz, der Nachrichtenagentur ddp. Zum andern könne die Strahlung durch den Körperkontakt mit dem Mobiltelefon direkt ins Gewebe eindringen.

Omega: Joachim Schüz ist kein Mediziner, sondern Dr. rer. physiol. (rerum physiologiae) d.h. Doktor der Humanbiologie. Im 5. Semester hat man als Humanbiologe auch einige wenige klinische Kurse, ohne jemals viel mit Patienten zu tun zu haben. Man behandelt theoretische Grundlagen.

Trotz zahlreicher Studien gebe es bisher aber noch keinen eindeutigen Nachweis eines gesundheitlichen Risikos durch Handynutzung, betonte Schütz. Er ist Mitarbeiter in einer europaweiten Studie zum Zusammenhang von Hirntumoren und Mobilfunkstrahlung, an der sich die Uni Mainz in Deutschland federführend beteiligt.

«Handymasten sind nur ein neuer Eintrag in den Funkcocktail, den wir mit anderer Strahlung, durch Fernsehen und Radio schon seit Jahren haben», erläuterte der Experte. Die Angst vor den Sendestationen in der Bevölkerung sei darum wissenschaftlich nicht gerechtfertigt. Eine schwerere Belastung seien dagegen Handys. Sie kommen Schüz zufolge dem zulässigen Grenzwert der Spezifischen Absorptionsrate (SAR) von 0,08 Watt pro Kilogramm am nächsten. Werde dieser Grenzwert überschritten, komme es zu einer gesundheitlichen Schädigung des Gewebes.

Bisher gebe es aber keinen wissenschaftlichen Nachweis, dass Handystrahlung das Wachstum von Hirntumoren begünstige. Auch sei nicht nachgewiesen, dass Handystrahlung das Erbgut beschädigen könne. Trotzdem könne man nicht im Umkehrschluss sagen, dass Mobilfunkstrahlung ungefährlich sei, da es kaum Langzeitstudien gebe. Neue repräsentative Ergebnisse einer europaweiten Studie über das Risiko, durch Handystrahlung an Hirntumoren zu erkranken, gebe es vermutlich im kommenden Jahr.

Omega: die Aussage von Schüz stimmt nicht, dass es "nicht nachgewiesen sei, dass Handystrahlung das Erbgut beschädigen könne“. Dies ist die Aussage eines industriefreundlichen, subjektiven Gutachters à la Silny. Es gibt unzählige seriöse Studien aus dem In- und Ausland, die die Schädlichkeit des gepulsten Mobilfunks beweisen. Siehe unter:

http://www.buergerwelle.de/body_wissenschaft.html
http://www.fdp-bundesverband.de/forum/read.php?f=17&i=1197&t=195
http://www.buergerwelle.de/body_science.html (in Englisch)

Doz. Dr. Joachim Schüz ist Mitglied im Ausschuss nicht-ionisierender Strahlung der Strahlenschutzkommission (SSK). Joachim Schüz wird als Verharmloser des wissenschaftlichen Erkenntnisstandes mit deutlicher Industrienähe beschrieben. Siehe unter:

http://omega.twoday.net/stories/238902/
http://omega.twoday.net/stories/238911/

Gesundheitliche Risiken der Handynutzung sind auch Thema des dritten «Mobilfunksymposiums» der BUND-Landesverbände Rheinland-Pfalz und Hessen am Samstag in Mainz.

Quelle: http://de.news.yahoo.com/040611/336/42k5k.html

Nachricht von der BI Bad Dürkheim
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Juni 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beitr├Ąge

Familie Lange aus Bonn...
http://twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mrz, 14:10
Dänische Studie...
http://omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mrz, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mrz, 22:01
Effects of cellular phone...
http://www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08
Cardiac Effects of Natural...
http://groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/54583fad05bdd0f6 http:/ /www.buergerwelle.de:8080/ helma/twoday/bwnews/storie s/7958/ http://omega.tw oday.net/search?q=electrom agnetic+fields http://omeg a.twoday.net/search?q=carc inog http://omega.twoday.n et/search?q=cardiac http:/ /omega.twoday.net/search?q =melatonin...
Starmail - 25. Apr, 08:19

Status

Online seit 5167 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Apr, 20:16

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

twoday.net AGB