15
Mai
2004

Hyperaktivität: Institut sucht nach Ursachen

Frankfurt/Main (dpa) - Das Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt will in zwei Studien die Ursachen des Aufmerksamkeits-Defizit- Hyperaktivitäts-Syndrom (AHDS) erforschen.

Quelle: http://www.netdoktor.de/nachrichten/index.asp?y=2004&m=5&d=14&id=111419

Omega: warum noch lange nach Ursachen suchen, wenn die Fakten längst bekannt sind:

Hyperaktivität (Auszug)

Bisherige Hinweise/ Beweise besagen, dass niederfrequent gepulste Hochfrequenzen des Mobilfunks an Begünstigung/ Auslösung folgender gesundheitsschädlicher Störungen beteiligt sein können.

Schlafstörungen - Unruhezustände, Nervosität, depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, Tinnitus, Konzentrations- u. Gedächtnisstörungen, Augenreizungen/ Grauer Star, Lernstörungen bei Kindern, erhöhter Blutdruck, Herzrhythmusstörungen, Migräne, Schwindel, Verstärkung der Amalganbelastung, Kopftumor, Augenkrebs, Blutbildveränderungen u. Störung der Blutbildung, beschleunigtes Krebswachstum, ständige Müdigkeit u. Erschöpfung, Allergien, Immunschwäche.

Skandalöses Beispiel:

Familie Bücher in Haibach bei Aschaffenburg wurde/wird seit Jahren durch Mobilfunkanlage T-Mobil aus 60m Entfernung auf gleicher Höhe durch Hauptstrahl auf Kinderzimmer bestrahlt. 10jähriger Sohn erkrankt mit starker Hyperaktivität, Schulschwierigkeiten, eingeschränkte Sehfähigkeit, Wachstumsstillstand! Nach Abschirmmaßnahmen mit 40 000.- DM normalisierten sich schulische Leistungen, Sehstärke wurde wieder besser, Wachstum nach einjährigem Stillstand wieder da. Vor Abschirmmaßnahmen 520 Nanowert, hinterher um 98% den Hochfrequenzwert gesenkt.



FREIBURGER APPELL (Auszug)

9.10.2002

Aus großer Sorge um die Gesundheit unserer Mitmenschen wenden wir uns als niedergelassene Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen speziell der Umweltmedizin, an die Ärzteschaft, an Verantwortliche in Gesundheitswesen und Politik sowie an die Öffentlichkeit.

Wir beobachten in den letzten Jahren bei unseren PatientInnen einen dramatischen Anstieg schwerer und chronischer Erkrankungen, insbesondere

* Lern-, Konzentrations- und Verhaltensstörungen bei Kindern (z.B. Hyperaktivität)
* Blutdruckentgleisungen, die medikamentös immer schwerer zu beeinflussen sind
* Herzrhythmusstörungen
* Herzinfarkte und Schlaganfälle immer jüngerer Menschen
* hirndegenerative Erkrankungen (z.B. Morbus Alzheimer) und Epilepsie
* Krebserkrankungen wie Leukämie und Hirntumore

Quelle: http://www.igumed.de/apell.html



Die allergische Hyperaktivität zeigt sich vor allem in Form von innerer Unruhe, Nervosität, Konzentrationsstörungen und Schlafstörungen. Aber auch Muskelzuckungen (Ticks) oder Muskelkrämpfe sowie unerklärliche Ängste und Depressionen können damit in Verbindung stehen. Die allergisch bedingte Müdigkeit kann hingegen auch mit einer starken Benommenheit und Antriebslosigkeit einhergehen.

Wie bereits im Artikel "Alle Allergien sind heilbar" ausgeführt, werden über 98 % aller Allergien durch abgelagerte Umweltgifte und chemisch-pharmazeutische Medikamente aber auch durch hochfrequente Funkstrahlungen, insbesondere die zunehmende Mobilfunkstrahlung, verursacht.

Quelle: http://www.mueller-burzler.de/art_grossangriff_nerven.html (Auszug)



Ritalin hat Wirkstoffe für 3 verschiedene Richtungen. Bei Konzentrationsstörungen und Lernschwächen wirkt Ritalin bei Kindern aufputschend und aufmerksamkeitsfördernd, bei Überaktivität und Aggressivität (POS) dämpfend und bei Erwachsenen mit depressiven Verstimmungen weckt Ritalin Glücksgefühle. Eine "wahre Wunderdroge" bestens passend zu den meist genannten Schädigungen durch den Mobilfunk.

Quelle: http://www.oekosmos.de/artikel/details/mobilfunk-ritalin-kapitalverbrechen-an-kindern/


http://www.buergerwelle.de/body_newsletter_140504.html

--------

Handy-Strahlung: Schüler sollen gewarnt werden

Regelmäßig sollen Schüler, aber auch Lehrer und Eltern über die Gefahren der Handystrahlung informiert und davor gewarnt werden. Das fordern Linkspolitiker.

Neben Zahnkontrolle, Schularzt und Sexaufklärung soll es bald auch eine regelmäßige Handy-Warnung in den Berner Schulen geben. Das jedenfalls fordert SP-Großrätin Danielle Lemann: «Jugendliche sind sich häufig nicht bewusst, welche gefährlichen Nebenwirkungen die elektromagnetischen Felder haben können», sagt sie. Außerdem seien die Jungen für die aggressive Werbung und die günstigen Angebote der Handylobby besonders empfänglich.

Weil man die Gefahr sehr schnell wieder vergesse, soll regelmäßig informiert werden – wie häufig und in welcher Form, ist noch offen. «Eine gute Variante wäre sicher, jährlich Flugblätter zu verteilen», sagt Danielle Lemann. Sie würde es begrüßen, wenn Lehrer das Thema im Unterricht aufnehmen würden. Dabei solle nicht dogmatisch gepredigt, sondern vielmehr sollen Tipps und Tricks vermittelt werden: Die Schüler sollen lernen, mit ihren Mobiltelefonen so umzugehen, dass sie weniger Strahlung abbekommen.

Denn Lemann, selber Schulärztin, ist überzeugt: «Bei vielen Kindern mit Aufmerksamkeitsstörungen spielen die elektromagnetischen Wellen eine Rolle.»

Andrea Abbühl

http://www.20min.ch/news/bern/story/12634797



http://omega.twoday.net/search?q=Hyperaktivität
http://omega.twoday.net/search?q=Aufmerksamkeitsstörung
logo

Omega-News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Mai 2004
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beitr├Ąge

Familie Lange aus Bonn...
http://twitter.com/WILABon n/status/97313783480574361 6
Starmail - 15. Mrz, 14:10
Dänische Studie...
http://omega.twoday.net/st ories/3035537/ -------- HLV...
Starmail - 12. Mrz, 22:48
Schwere Menschenrechtsverletzungen ...
Bitte schenken Sie uns Beachtung: Interessengemeinschaft...
Starmail - 12. Mrz, 22:01
Effects of cellular phone...
http://www.buergerwelle.de /pdf/effects_of_cellular_p hone_emissions_on_sperm_mo tility_in_rats.htm [...
Starmail - 27. Nov, 11:08
Cardiac Effects of Natural...
http://groups.google.com/g roup/mobilfunk_newsletter/ t/54583fad05bdd0f6 http:/ /www.buergerwelle.de:8080/ helma/twoday/bwnews/storie s/7958/ http://omega.tw oday.net/search?q=electrom agnetic+fields http://omeg a.twoday.net/search?q=carc inog http://omega.twoday.n et/search?q=cardiac http:/ /omega.twoday.net/search?q =melatonin...
Starmail - 25. Apr, 08:19

Status

Online seit 5170 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Apr, 20:16

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

twoday.net AGB